• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören vox nova München mit neuem Programm „Das 3. Buch – Pop der Renaissance“
vox nova München mit neuem Programm „Das 3. Buch – Pop der Renaissance“ Drucken E-Mail

Recherche und Kramen in Archiven: Ein weiteres Kapitel zum Thema Programmgestaltung

Thumbnail imageGerade in der A-cappella-Literatur gibt es schier unendlich viel Material, von dem erstaunlicher Weise immer wieder die „Spitze“ des Eisbergs zu hören ist. Vielleicht ist das doch nicht so erstaunlich, denn bei der Suche nach ungewöhnlichen Werken, insbesondere der alten Musik, stellt man fest, dass das meiste gar nicht bearbeitet bzw. verlegt wurde.

Selbst in den einschlägigen online-Portalen wie CPDL und IMSLP findet man auch nur die gängigen Namen und deren Werke in kleiner Auswahl.

Wie kommt man nun doch an ein Programm, das neues auf diesem Gebiet ermöglicht? Durch das Studium von Quellen, also Werkverzeichnissen, Stimmbüchern, wissenschaftlichen Ausgaben und Übersetzungen der Texte. Die Mühe wird belohnt. Selbstverständlich liegt das eine oder andere zurecht in der Schublade, aber gerade in der Renaissance findet man wahre Schätze.

Einen winzigen Ausschnitt dieser Funde präsentiert die vox nova in ihrem neuen Programm, dem Gesprächskonzert „Das 3. Buch – Pop der Renaissance“. Zu hören sind 5- bis 8-stimmige Madrigale der bedeutendsten Komponisten ihrer Zeit: Carlo Gesualdo, Luca Marenzio, Philippe de Monte, Claudio Monteverdi, Giovanni Pierluigi da Palestrina und Cipriano de Rore. Andreas Stadler führt durch das Programm und dirigiert die vox nova in Kammerchorbesetzung. Einzelne Werke werden in solistisch besetzten Ensembles gesungen.

Informationen: „Das 3. Buch – Pop der Renaissance“ | 11. November 2017, 20 Uhr | Karmeliterkirche, München | 12. November 2017, 18 Uhr| Festsaal der Musikschule München - Bogenhausen

Barbara Lucke, vox nova
08.11.2017

 

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223
2729   

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen