• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Partituren
Orchestermateriale
Chorwerke
Klavierauszüge

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören
Carmina Mundi Aachen beteiligt sich am Aktionstag des Deutschen Kulturrats Drucken E-Mail

Aachener Chor bringt die „alte Wunderstadt" zum Klingen

Carmina Mundi Aachen beteiligt sich am Aktionstag des Deutschen Kulturrats 2012„Kultur gut stärken" lautet der Titel des Aktionstages des Deutschen Kulturrats. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Wert der Kreativität". Das ist wie gemacht für den Aachener Chor Carmina Mundi unter der Leitung von Harald Nickoll, der mit seinen kreativen Programmen immer wieder neu zu überraschen weiß.

Unter dem neuen Konzerttitel „Klinge, alte Wunderstadt!" verbergen sich wieder anspruchsvolle A-cappella-Werke aus verschiedenen Musik-Epochen und -Stilen. Neben Brahms „Vineta" und Schütz „Die mit Tränen säen" werden z.B. Sverre Berghs hochdramatisches „Death shall have no dominion" und Gustav Mahlers „Um Mitternacht" in der neunstimmigen A-cappella-Bearbeitung für gemischten Chor erklingen.

Weiterlesen...
 
Philharmonischer Chor Bonn vermittelt Schülern Zivilcourage Drucken E-Mail

Jugendförderung durch Schülerprojekte – beispielhaft und mit positiven Nachwirkungen

Schulprojekt des Philharmonischen Chores Bonn zur Johannespassion 2012Nachdem in den vergangenen Jahren die Schülerprojekte des Philharmonischen Chores häufig mit zeitgenössischer Musik und Uraufführungen verbunden waren, wollte ich in dieser Saison bewusst einmal junge Menschen für die großartige Musik Johann Sebastian Bachs begeistern, die ich selbst als Jugendlicher kennenlernen durfte und die mein Leben seither geprägt hat.

Rund 40 Schülerinnen und Schüler aus dem Großraum Bonn wurden in wochenlanger Arbeit musikalisch und auch theologisch vorbereitet, um bei der heutigen Aufführung der Johannes-Passion in der Abteikirche zu Maria Laach gemeinsam mit dem Philharmonischen Chor die zentralen musikalischen Momente, die Choräle, mitzusingen.

Sebastian:

„Das Gefühl war unbeschreiblich, ich habe praktisch schon geschwebt. Ich war nach der Aufführung erleichtert, aber auch sehr froh, weil man solch einen Augenblick wahrscheinlich nicht so schnell wieder erleben wird."
Weiterlesen...
 
Schola cantorum Weimar initiiert 1. Kinderchorfestival Weimar Drucken E-Mail

„StimmenKlangRaum" vom 12. bis zum 15.04.2012

Die Schola cantorum Weimar in der Stadtkirche St. Peter und Paul in WeimarIn diesem Jahr feiert der Kinder- und Jugendchor „schola cantorum weimar" sein 10jähriges Jubiläum. Dies wird zum Anlass genommen, mit einem ersten Kinderchorfestival Weimar zum Ort der Chorbegegnung werden zu lassen. Inklusive der ca. 170 Sängerinnen und Sänger des Gastgeberchores werden sich über 350 Kinder und Jugendliche vom 12. bis zum 15.04.2012 in Weimar begegnen und gemeinsam singen. Hinter dem Titel „StimmenKlangRaum" verbirgt sich der Gedanke, dass Stimmen von klein bis groß, unterschiedlicher Herkunft und kulturellen Hintergrunds gemeinsam Räume zum Klingen bringen.

Was 2002 auf Initiative einiger Eltern mit 10 Kindern begann, ist heute zu einem Chor mit 170 Sängern im Alter zwischen 5 und 19 Jahren gewachsen. Träger ist ein gemeinnütziger Verein.

Weiterlesen...
 
Kooperation des Knabenchores Hannover und der Folkwang Universität der Künste Drucken E-Mail

Drei Mal Bach im Chorkonzert

Thumbnail imageSeit 2005 hat Jörg Breiding, Leiter des Knabenchores Hannover, eine Professur für Dirigieren/Chorleitung an der Folkwang Universität der Künste inne. Bereits einige Male waren Studierende zur einwöchigen Hospitation und Probenarbeit beim Knabenchor zu Gast. Zum ersten Mal hatten nun Studierende die Gelegenheit mit dem Knabenchor Hannover und einem Barockorchester unter Konzertbedingungen zu arbeiten. Sie haben die Ergebnisse im Rahmen eines Konzertes in der Marktkirche Hannover vor rund 400 Besuchern präsentiert. Ein Erfahrungsbericht der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Freitag, 09. März 2012, 17 Uhr: Um diese Uhrzeit haben die meisten Jugendlichen schon Wochenende: Sie spielen, fahren Rad oder treiben Sport. In der Meterstraße 3 in Hannover sieht es anders aus. Hier blicken 70 Augenpaare auf gespannte junge Chorleiter und proben drei Stunden lang Werke von Johann Sebastian Bach für ein Konzert am nächsten Tag in der Marktkirche. Diese Tatsache an sich ist für die Mitglieder des Spitzenchores nichts Neues, denn schon vor langer Zeit haben sich diese Kinder und Jugendlichen für regelmäßige Nachmittagsproben in der Woche und auch am Samstag sowie Konzertwochenenden entschieden.

Weiterlesen...
 
Konzert im Gewandhaus 50. Jubiläum des Leipziger Synagogalchors Drucken E-Mail

Jubiläum und Generationswechsel beim Leipziger Synagogalchor

Thumbnail imagePünktlich zum 50. Jubiläum des renommierten Leipziger Synagogalchors geht dessen künstlerischer Leiter Kammersänger Helmut Klotz nach vierzig Jahren äußerst fruchtbarer Arbeit in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt ab dem 15. April 2012 Ludwig Böhme, Bariton des mehrfach preisgekrönten Calmus Ensemble Leipzig (Stipendiat des Deutschen Musikrates), an. „Die 50-jährige Chorgeschichte, die von Kammersänger Helmut Klotz 40 Jahre lang geprägt wurde, ist bewundernswert. Mit der Pflege synagogaler und jüdischer Musik hat der Chor etwas Einmaliges geleistet. Es ist eine große Verantwortung, dieses Erbe nun anzutreten", konstatiert der gebürtige Vogtländer. Als Zehnjähriger wurde Ludwig Böhme Mitglied des Leipziger Thomanerchors und anschließend Assistent des Thomaskantors. Sein Studium im Fach Chordirigieren an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater bei Georg Christoph Biller beendete er 2005 mit Auszeichnung. Daneben ergänzte er seine musikalische Ausbildung mit Kursen bei den King's Singers, Ton Koopman u.a. Erst auf die Nachfrage hin, ob er Helmut Klotz' Nachfolge antreten wolle, begann der sonst auf Alte Musik spezialisierte Sänger und Chorleiter, sich mit synagogaler Musik zu beschäftigen. Da diese ihn sofort begeisterte, bewarb er sich erfolgreich für die Stelle. Seine Aufgabe ist es nun, das bestehende Repertoire zu erhalten und außerdem einen Generationswechsel zu vollziehen: Das Ensemble möchte sich zunehmend auch an junge ZuhörerInnen und SängerInnen wenden und die Zusammenarbeit mit Schulen in der Leipziger Region, wie sie bereits mit dem Geschwister-Scholl-Gymnasium in Taucha gepflegt wird, verstärken. Auch die vielfältigen bereits bestehenden Kontakte und Freundschaften in der ganzen Welt werden fortgeführt und weiter ausgebaut.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 20 von 39

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2014 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Die Jahresausgabe 2014 ist wie geplant im Februar 2015 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2014 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2014 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
19.02.2015

Konzertkalender für Chöre

<<  März 2015  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
232425262728
30     

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen