• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Deutscher Ärztechor

Deutscher Ärztechor Profilseite


Deutscher ÄrztechorFoto: Deutscher Ärztechor - Konzert mit dem Deutschen Ärzteorchester in Basel 2015
Deutscher Ärztechor


Mitglieder:
Vorsitz: Dr. Matthias Wagner
Dirigent/in: Uta Singer

Web: www.aerztechor.de

Landesverband:
Nordrhein-Westfalen





Kurz-Vita

Der Deutsche Ärztechor wurde im Jahr 2007 von Dr. med. Matthias Wagner aus dem Wunsch heraus gegründet, mit dem mittlerweile seit über 25 Jahren bestehenden Deutschen Ärzteorchester auch große Oratorien musizieren zu können. Der Chor besteht aus einem lockeren Zusammenschluss von mehr als 300 sangesbegeisterten und sangeserfahrenen Ärztinnen und Ärzten sowie Angehörigen weiterer medizinischer und medizinverwandter Tätigkeitsfelder aus allen Teilen Deutschlands.

Der Deutsche Ärztechor ist ein reiner Projektchor ensprechend den Voraussetzungen seiner Sängerinnen und Sänger. Der Chor trifft sich meist zweimal jährlich an unterschiedlichen Orten in Deutschland, wo er sich die jeweiligen musikalischen Werke erarbeitet und in ein bis zwei Konzerten aufführt. Konzertorte waren und sind unter anderem die Nordseeinsel Amrum, Stade, Hamburg, Bamberg, München, Berlin, Neuwied, Koblenz, Soltau, Lemgo. Eine erste Auslandstournee führte den Chor 2012 durch mehrere oberitalienische Städte.

Voraussetzung der Erfolge war und ist eine vorab erarbeitete profunde Kenntnis der jeweiligen Werke. So kann der Chor während der mehrtägigen intensiven Proben mit der Chorleiterin Uta Singer in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Ärzteorchester unter Leitung von Alexander Mottok, aber auch mit weiteren Orchestern in kurzer Zeit zur Aufführungsreife gelangen.

Der Deutsche Ärztechor finanziert sich durch Seminarbeiträge. Die Kosten für Anreise und Unterbringung tragen die Teilnehmer selbst. Unterstützt werden Medizinstudenten ohne eigene Einkünfte. Die Auftritte erfolgen in aller Regel im Rahmen von Benefizveranstaltungen, und die Konzerterlöse werden für den jeweiligen guten Zweck gespendet.


Adresse:
Deutscher Ärztechor
Dr. Helmut Meyer-Dietrich
Reinersweg 26
45894 Gelsenkirchen
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
projektbezogen
, -


projektbezogene Orte
Sänger/innen gesucht:
Stimme(n):



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017