• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC

Phemios Kammerchor (Foto: Elias Naumann)Wir begrüßen herzlich im Verband:

Phemios Kammerchor

Dirigent: Joachim Thomas
34 Chormitglieder
Landesverband: NW

www.phemios.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil amici musicae

amici musicae Profilseite


amici musicae
amici musicae


Mitglieder:
Vorsitz: Conrad Szudra
Dirigent/in: Ron-Dirk Entleutner

Web: www.amici-musicae.de

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

»Leidenschaft mit Langzeitwirkung« bescheinigt die lokale Presse dem Ensemble amici musicae, Chor & Orchester, Leipzig. Dieser Konzerteindruck umschreibt auch die anhaltende Begeisterung der Ensemblemitglieder. Seit 1994 musizieren junge Musikerinnen und Musiker neben Studium, Ausbildung und Beruf mit professionellem Anspruch und können beständig neue Mitglieder gewinnen, die die ambitionierte Arbeit des Ensembles weitertragen. Aktuell besteht das Ensemble aus 40 Musikerinnen und Musikern, die zum großen Teil eine musikalische Ausbildung erhalten haben (u.a. im Thomanerchor und im Gewandhauskinderchor) oder an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« studieren. Unter der Leitung von Ron-Dirk Entleutner ist amici musicae zu einem wichtigen Bestandteil des Leipziger Musiklebens geworden.

Die Zusammensetzung aus gemischtem Chor und Streichorchester bietet dem Ensemble eine ideale Voraussetzung für ein breites musikalisches Repertoire. Dieses umfasst nahezu alle Epochen der Musikgeschichte, reicht von vielschichtiger polyphoner Musik (z.B. von Thomas Tallis) über Kantaten, Oratorien wie Händels »Messiah« bis hin zu selten aufgeführter zeitgenössischer Musik. Großen Wert legt das Ensemble auf die Pflege von Werken Leipziger Komponisten, insbesondere jener Johann Sebastian Bachs. Die langjährige Auseinandersetzung mit der Musik des berühmten Thomaskantors fand 2008 mit der Konzertreihe »Bach Bei Uns« ihren Höhepunkt. In mehr als 20 Konzerten stellte amici musicae ausgewählte Kompositionen Bachs vor und leistete damit einen wichtigen und individuellen Beitrag zur Leipziger Bachpflege.

Der Erfolg dieser Konzertreihe spricht ebenso für den hohen musikalischen Anspruch wie die kontinuierliche Konzerttätigkeit, welche die alljährliche Mitwirkung beim Leipziger Bachfest und die regelmäßige Gestaltung der Motetten in der Thomaskirche einschließt. Auch die Peterskirche, die Lukaskirche und das Gewandhaus zählen zu den traditionellen Konzertorten des Ensembles.

Im Herbst 2014 feierte das Ensemble amici musicae sein 20-jähriges Jubiläum und blickt nicht nur auf eine engagierte Konzerttätigkeit zurück, sondern auch auf zahlreiche Konzertreisen in das In- und Ausland (u.a. in die USA, nach Hong Kong, Dänemark,Italien, Ungarn oder auf die Azoren), auf Auszeichnungen bei Wettbewerben (u.a. 3. Preis beim Deutschen Chorwettbewerb 1998) und auf zwei CD-Produktionen.


Adresse:
amici musicae
Conrad Szudra
Arndtstraße 64
04275 Leipzig
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 19.30 - 22.00
Peterskirche Leipzig
Schletterstr. 5
04107 Leipzig
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017