• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Bergedorfer Kammerchor

Bergedorfer Kammerchor Profilseite


Bergedorfer Kammerchor
Bergedorfer Kammerchor


Mitglieder:
Vorsitz: Christoph Göllnitz
Dirigent/in: Prof. Frank Löhr

Web: www.bergedorfer-kammerchor.de
Facebook: www.facebook.com/Bergedorfer Kammerchor

Landesverband:
Nordwest





Kurz-Vita

Der Bergedorfer Kammerchor hat seit seiner Gründung im Jahr 1946 durch Hellmut Wormsbächer einen festen Platz im kulturellen Leben Hamburgs und des norddeutschen Raumes. Wormsbächers Nachfolger wurde 2001 Tobias Brommann, der 2003 zum Domkantor in Berlin berufen wurde. Seitdem liegt die künstlerische Verantwortung in den Händen von Frank Löhr, Professor für Chor- und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.

Die rund 50 Sängerinnen und Sängern widmen sich der weltlichen und geistlichen Chorliteratur aller Epochen.
Dabei sorgen die sorgfältig ausgewählten Stücke für ein stimmiges Gesamtkonzept, das über jedem Konzert einen großen Bogen erkennen lässt. Auch oratorische Werke wie das „Requiem“ von W.A. Mozart, die „h-moll Messe“ von J.S. Bach oder „Die Schöpfung“ von J. Haydn gehören zum Repertoire.
Diese Vielseitigkeit und das hohe sängerische Niveau werden durch regelmäßige Proben und jährlich mindestens zwei Probenwochenenden mit stimmbildnerischer Betreuung sowie durch Konzertreisen im In- und Ausland aufrechterhalten. Die größeren Chorreisen führten das Ensemble zu Auftritten nach Italien, Dänemark, Ungarn, Malta, Österreich, Spanien, Frankreich, England und Irland. Daneben ist der Chor regelmäßig in den Klosterkirchen Marienmünster und Maria Laach zu Gast.

Zahlreiche Preise bei Wettbewerben (z.B. Internationales Chorfestival auf Malta: 1. Preis, 1990, Chor-Oskar, Hamburg-Bergedorf: 1. Preis 2006) zeugen von der hohen künstlerischen Leistung dieses Ensembles. In Zusammenarbeit mit Frank Löhr befindet sich der Bergedorfer Kammerchor weiterhin in einer stetigen sängerischen und künstlerischen Entwicklung, die interessante und hochwertige Chormusik verspricht.


Adresse:
Bergedorfer Kammerchor
Christoph Göllnitz
Sievekingdamm 22
20535 Hamburg
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
dienstags, 19:45 - 22:00
Luisenschule, Musikraum Neubau
Reinbeker Weg 76
21029 Hamburg
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Alt, Tenor, Bass



Nächste Konzerte
Bild Titel Kategorie Datum
Adventskonzert Konzert 2017-12-03

Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Frank Martin: Messe
Frank Martin Messe und Motetten von Maurice Duruflé, Johann Hermann Schein, Felix Mendelssohn-Bartholdy u.a.
Trackliste:
Martin: Kyrie
Schein: Herr, lass meine Klage
Martin: Gloria
Mendelssohn: Jauchzet dem Herrn
Martin: Credo
Duruflé: Quatre Motets, Ubi caritas
Tota pulchra es
Tu es Petrus
Tantum ergo
Martin: Sanctus
Löhr: Donantes invicem
Martin: Agnus Dei

Cover CD1
Bestellung über:
CD-Bestellung Bergedorfer Kammerchor




Cover CD2
Bestellung über:

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017