• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC

Phemios Kammerchor (Foto: Elias Naumann)Wir begrüßen herzlich im Verband:

Phemios Kammerchor

Dirigent: Joachim Thomas
34 Chormitglieder
Landesverband: NW

www.phemios.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Konzertchor Münster - Chor des Musikvereins

Konzertchor Münster - Chor des Musikvereins Profilseite


Konzertchor Münster - Chor des MusikvereinsFoto: Andreas Denhoff
Konzertchor Münster - Chor des Musikvereins


Mitglieder:
Vorsitz: Anka Müller-Tiburtius
Dirigent/in: GMD Golo Berg

Web: www.konzertchor-muenster.de

Landesverband:
Nordrhein-Westfalen





Kurz-Vita

Der 1816 gegründete und 2004 in „Konzertchor Münster“ umbenannte Chor des Musikvereins gehört zu den traditionsreichsten Chören Deutschlands. Von jeher eng mit dem städtischen Musikleben verbunden kooperiert er seit 1919 mit dem Sinfonieorchester Münster, dessen Generalmusikdirektor auch immer musikalischer Leiter des Chores ist. Seit März 2016 arbeitet Herr Boris Cepeda, Studienleiter im Theater Münster, in den wöchentlichen Proben mit dem Konzertchor. Pro Spielzeit kommen zwei bis drei Konzerte zur Aufführung. Im Bedarfsfall wird der Chor auch in größere Opernproduktionen der Städtischen Bühnen eingebunden. In den vergangenen Jahren führte der Konzertchor eine Reihe bekannter, aber auch selten gespielter Werke auf, darunter die „Matthäus-Passion“ (1995 und 2005), Verdis "Messa da Requiem“ (2002), "Der Messias" (2003), Griegs "Peer Gynt" (2009), "Pfhat" und "Konx-Om-Pax" von Giacinto Scelsi (2009), "Roméo et Juliette" von H. Berlioz und "Ein deutsches Requiem" (2011) oder Dvoraks "Stabat Mater" (2012). Ferner war der Chor bei den Opernproduktionen „Der Prophet“ (1993), „Le Grand Macabre“ (1997), „Jeanne d’Arc au bûcher“ (2000 und 2002), „Götterdämmerung“ (2001/02), "Fidelio" (2006) und "Parsifal" (2010) beteiligt.

Im Sommer 2009 ging der Chor erstmals neue Wege und präsentiert sich seitdem zusätzlich zum anspruchsvollen Programm mit einem eigenständigen A-cappella-Programm, welches ständig erweitert wird.

Im Juni 2011 hat der Konzertchor Münster unter der Leitung von Donka Miteva zwei Bronze- Zertifikate beim internationalen Chorwettbewerb Harmoniefestival Limburg ersungen.


Adresse:
Konzertchor Münster - Chor des Musikvereins
Anka Müller-Tiburtius
St.-Agatha-Platz 5
48351 Everswinkel
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 19:30 Uhr - 21:45 Uhr
Realschule im Kreuzviertel
Finkenstr.
48147 Münster
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017