• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Vokalensemble St. Lorenz

Vokalensemble St. Lorenz Profilseite


Vokalensemble St. LorenzFoto: Martin Spahn
Vokalensemble St. Lorenz


Mitglieder:
Vorsitz:
Dirigent/in: Matthias Ank

Web: www.kirchenmusik-st-lorenz.de

Landesverband:
Bayern





Kurz-Vita

Das Vokalensemble St. Lorenz mit ca. 35 Mitgliedern ist der Kammerchor der Lorenzer Gemeinde. Es wurde 1997 von Matthias Ank gegründet und widmet sich sowohl der Gestaltung der Lorenzer Gottesdienste als auch der Durchführung von Konzerten. Dabei steht die a-cappella-Literatur sämtlicher Epochen im Zentrum der Arbeit.
In den ersten Jahren seines Bestehens brachte das Ensemble Motetten von Leonhard Lechner, Melchior Franck, Hans Leo Hassler, Johann Pachelbel, William Byrd, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Reger, Charles Ives, Jehan Alain, Darius Milhaud, Hugo Distler, Knut Nystedt, Jürg Baur u. a. zur Aufführung. Gemeinsam mit Instrumenten bzw. Instrumentalensembles erklangen u. a. die "Weihnachtshistorie" von Heinrich Schütz, Claudio Monteverdis "Gloria a 7", Johann Sebastian Bachs "Weihnachtsoratorium", Antonin Dvoráks "D-Dur-Messe", Johannes Brahms' "Liebesliederwalzer", Ottorino Respighis "Lauda per la natività del Signor", Zoltan Kodalys "Missa Brevis", Rudolf Wagner-Regenys "Genesis", Arvo Pärts "Passio" und Igor Stravinskijs "Messe".

Einen Höhepunkt in der Arbeit des Vokalensembles bedeutete die Uraufführung von Stefan Hippes "Credo" im Jahr 2000 (gemeinsam mit Lorenz Brass). Diese Uraufführung wie auch die Aufführung von Willy Spillings "Psalmenkantate" im Rahmen der 50. Internationalen Orgelwoche 2001 wurden vom Bayerischen Rundfunk mitgeschnitten und dokumentiert.

Das Vokalensemble gastierte bisher u. a. in Stralsund, Hamburg, Lübeck, Magdeburg, Augsburg, Rothenburg, Castell, Trient, Venedig, Grado, Florenz, Siena, Prag, Krakau, Zakopane, Breslau, Malmö und Kopenhagen.


Adresse:
Vokalensemble St. Lorenz
KMD Matthias Ank
Lorenzer Platz 10
90402 Nürnberg
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
dienstags, -

Lorenzer Platz 10
90402 Nürnberg
Sänger/innen gesucht:
Stimme(n):



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017