• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Start Projekte Dirigierateliers Chorsinfonik Darmstadt Münster Stuttgart 2015 Solisten für das VDKC-Dirigieratelier Stuttgart 2015 und im Konzert
Solisten für das VDKC-Dirigieratelier Stuttgart 2015 und im Konzert Drucken E-Mail

4 hochkarätige Solisten im Seminar und Werkstattkonzert zu erleben

Der Verband Deutscher Konzertchöre VDKC veranstaltet vom 20.-22. November ein Dirigieratelier in Stuttgart. An der Weiterbildung können (angehende) Chorleiter/innen teilnehmen und erarbeiten an diesem Wochenende mit Vokalsolisten, Chor und Instrumentalbegleitung das Deutsche Requiem op. 45 von Johannes Brahms in der Londoner Fassung für Klavier zu vier Händen. Geleitet wird das Seminar von Johannes Knecht, Chordirektor an der Staatsoper Stuttgart und Professor für Oratorienleitung und Vokalensemble an der Stuttgarter Musikhochschule.

Thumbnail imageDie Vokalsolisten Johanna Pommranz (Sopran) und Konstantin Krimmel (Bariton) studieren Gesang an der Stuttgarter Musikhochschule. Den Klavierpart übernehmen Yujie Kang und Tianran Zhang. Beide absolvieren ein Masterstudium Klavier-Duo bei Prof. Stenzl an der Musikhochschule Stuttgart. Atelierchor ist der Philharmonia Chor Stuttgart.

Johanna Pommranz, geboren 1994, wurde mit zahlreichen Bundespreisen bei „Jugend Musiziert“ in Gesang und Blockflöte in Einzel- und Solowertungen ausgezeichnet. Seit Oktober 2012 studiert sie Bachelor Gesang bei Prof. Ulrike Sonntag sowie parallel Schulmusik mit Hauptfach Blockflöte bei Hans-Joachim Fuss. Sie belegte Meisterkurse bei Marcelo Amaral, Janina Bächle, Malcolm Walker, Thomas Seyboldt und Emma Kirkby.

Thumbnail imageDer Bariton Konstantin Krimmel stammt aus Ulm an der Donau und begann seine musikalische Ausbildung bei den St. Georgs Chorknaben Ulm. Seit dem Sommersemester 2014 studiert er Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart in der Klasse von Teru Yoshihara. Zuletzt war er unter anderem als Solist im Hochschulkonzert „Zwischen Himmel und Hölle“ in Mendelssohns Erster Walpurgisnacht unter der Leitung von Prof. Denis Rouger zu hören.

Yujie Kang wurde in Lanzhou, China geboren. Sie studierte an der Hochschule für Musik in Shanghai Klavier und erlangte mit ihrem Bachelorabschluss 2010 einen Titel der besten Absolventen von Shanghai. Für ihr Masterstudium erhielt Yujie Kang einen Studienplatz in der Klavierklasse von Prof. Pi-Hsien Chen an der Hochschule für Musik Freiburg.

Tianran Zhang wurde in China geboren. Von 2003 bis 2007 studierte er Klavier an der Musikhochschule Tianjin, China. Von 2009 bis 2013 absolvierte er ein Master-Studium mit Solodiplom bei Prof. Immer an der Hochschule für Musik Freiburg. Seit April 2014 studiert er im Fach Klavierduo bei Prof. Stenzl an der Musikhochschule Stuttgart.

Mit seinem Repertoire vom groß dimensionierten chorsinfonischen und oratorischen Werk bis zum klein besetzten A-cappella-Stück ist der Philharmonia Chor Stuttgart seit fast 30 Jahren eine feste Größe im Stuttgarter Musikleben. In dem vielseitigen Ensemble engagieren sich Sänger/innen mit geschulten Stimmen. Künstlerischer Leiter des Chors ist seit 2003 Johannes Knecht. Zum musikalischen Programm der letzten Jahre zählten u. a. Mahlers Sinfonie Nr. 2 in Reutlingen oder Verdis Messa da Requiem mit dem Staatsopernchor und Staatsorchester Stuttgart. Das Ensemble wird gefördert von der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg und ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre.

Als Abschluss des Kurses findet am Sonntag, 22. November 2015, um 11:30 Uhr in der Berger Kirche (Klotzstraße 21, Stuttgart-Ost/Berg) die Aufführung des Brahms-Requiems als Werkstattkonzert statt. Die Seminarteilnehmer werden die Sätze des Brahms-Requiems beim Werkstattkonzert abwechselnd dirigieren und haben so die Gelegenheit, die Anregungen aus dem Kurs gleich umzusetzen und vor Publikum zu präsentieren.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Renovierung des Kirchendaches wird gebeten.

Philharmonia Chor Stuttgart/VDKC
17.11.2015

Thumbnail imageThumbnail image

 

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
131415
23
2729