• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Start Projekte Max-Reger-Chorfest Sondershausen 2016 Vorbereitungen zum Max-Reger-Chorfest 2016 in Sondershausen
Vorbereitungen zum Max-Reger-Chorfest 2016 in Sondershausen Drucken E-Mail

Frisch aus der Druckerei: Die Vorbereitungen für unser Max-Reger-Chorfest in Sondershausen laufen auf Hochtouren

Thumbnail image Das Max-Reger-Chorfest in Sondershausen 2016, anlässlich des 100. Geburtstages des Komponisten, nimmt immer mehr Gestalt an. Soeben sind Plakate, Post- und Eintrittskarten bei uns eingetroffen. Rund einhundert Sängerinnen und Sänger aus drei Chören stehen am Sonntag, den 30. Oktober 2016 um 16 Uhr, zum großen Abschlusskonzert des Max-Reger-Chorfestes im Achteckhaus in Sondershausen auf der Bühne.

Mit dabei sind die Hallenser Madrigalisten, der Kammerchor CONSTANT Köln und der regerchor braunschweig. Gastdirigent ist Prof. Howard Arman, der am Samstag, 15. Oktober 2016, im Prinzregententheater München sein Antrittskonzert als Chefdirigent des Chores des Bayerischen Rundfunks geben wird, mit auf dem Programm steht hierbei seine eigene Komposition „La Bataille de Marignan“ für Fernchor, Männerchor, Schlagzeugquartett und Sprecher.

Die Chöre proben bereits eifrig am gemeinsamen Abschluss des selten aufgeführten und äußerst anspruchsvollen, 12-stimmigen "Vater unser" Max Regers, dem Höhepunkt des dreitägigen Chorfestes. Die Vorfreude auf das Chorfest wächst bei allen Teilnehmenden und auch die Stadt Sondershausen, in der Max Reger seine musikalische Ausbildung erhielt, fiebert dem Ereignis entgegen.

Der Eintritt kostet 7 €, ermäßigt 5 €. Reservierungen sind bei der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen unter der Telefonnummer 03632/666 280 möglich. Der Kartenverkauf startet am 17.10.16. Karten sind auch an der Tageskasse erhältlich.

VDKC
13.10.2016

 

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So