• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge aus der Chorszene Tage der Chor- und Orchestermusik 2015 – Bundespräsident Gauck zu Gast in Celle
Tage der Chor- und Orchestermusik 2015 – Bundespräsident Gauck zu Gast in Celle Drucken E-Mail

Verleihung der Zelter-Plakette und vielseitiges Programm vom 13. bis 15.03.2015

Tage der Chor- u. Orchestermusik (Quelle: BDC)Die diesjährigen „Tage der Chor- und Orchestermusik 2015“ laden vom 13. bis 15. März 2015 die Freunde der vokalen und instrumentalen Amateurmusik in die niedersächsische Stadt Celle ein. Veranstaltet von der BDC - Bundesvereinigung Deutscher Chor- und Orchesterverbände (in Kooperation mit der Stadt Celle sowie dem Niedersächsischen Chorverband e.V.), deren Mitglied der Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) ist, wird ein anspruchsvolles Programm mit der Verleihung der Zelter- und Pro-Musica-Plakette durch Bundespräsident Joachim Gauck als Höhepunkt geboten.

Wenn Bundespräsident Joachim Gauck am 15. März 2015 mit der Zelter- und Pro-Musica-Plakette die höchsten Auszeichnungen der Amateurmusik überreichen wird, geht damit ein einzigartiges musikalisches Wochenende zu Ende, das zeigt, warum das Chorsingen in deutschen Amateurchören erst jüngst auf Initiative des VDKC in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde.

In insgesamt 15 Veranstaltungen an drei Tagen können die Besucher das große Spektrum der vokalen und instrumentalen Amateurmusik erleben und spüren, warum diese besondere Form des Bürgerschaftlichen Engagements insgesamt 14 Mio. Menschen in der  Bundesrepublik begeistert. So vielseitig wie die Musiklandschaft ist auch das Programm der Tage der Chor- und Orchestermusik 2015, mit 36 Ensembles und insgesamt ca. 1000 Mitwirkenden.

Das Eröffnungskonzert gestaltet am Freitagabend mit dem Jungen Vokalensemble Hannover einer der besten Chöre Deutschlands. Dieser nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Weltreise und bietet Chormusik auf höchstem Niveau. Zudem wird ein ganz besonderer und sehr prominenter musikalischer Überraschungsgast das Publikum begeistern.
Der Samstag lenkt den Fokus zunächst auf ein Thema, das in Zeiten von Pegida und Charlie Hebdo umso aktueller erscheint: In einem Forum diskutieren der Präsident des Deutschen Kulturrats, Prof. Christian Höppner, der Musikethnologe Prof. Dr. Raimund Vogels sowie weitere hochrangige Vertreter aus Politik, Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft das „Chorsingen in der Migrationsgesellschaft“. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Fragen, wie sich die Amateurmusik durch die Migration in ihren Strukturen verändert und welchen Beitrag das gemeinsame Musizieren zur Integration leisten kann?
Ein Ökumenischer Festgottesdienst erinnert an die Ursprünge der abendländischen Musiktradition in den Kirchen und Klöstern des Mittelalters, bevor die Nacht der Musik die Celler Innenstadt in einer Fülle von Konzerten erklingen lässt. Neben vielseitigen Instrumentalensembles konnten hierfür einige der besten Chöre der einzigartigen niedersächsischen Chorlandschaft gewonnen werden. Besondere Programmhighlights sind die Aufführung des Requiems Nr. 2 von Luigi Cherubini sowie der Musikalischen Exequien von Heinrich Schütz, Vocal-Jazz vom Feinsten mit Str8voices und anderen, ganz neue Klangwelten mit dem Handglockenchor Wiedensahl oder dem Siegener Gamelan-Orchester. Auch viele Ensembles aus Celle sind zu erleben, wie z.B. der ortsansässige Shanty-Chor oder der Junge Chor Celle. Ein musikhistorisches Ereignis ist die Wiederaufführung einer eigens für den Celler Rat geschriebenen Violinsonate des Barockkomponisten Ulrich Johann Voigt durch Bettina Ihrig. Die Nacht der Musik klingt bei einer Jam-Session mit vielen der eingeladenen Ensembles aus.

Der Sonntag steht schließlich ganz im Zeichen des Besuchs von Bundespräsident Joachim Gauck und des Festaktes zur Verleihung der Zelter- und Pro-Musica-Plakette. Stellvertretend für 26 Chöre und acht Orchester im gesamten Bundesgebiet erhalten der Kirchen- und Projektchor an St. Lambertus aus Erkelenz die Zelter-Plakette sowie der Posaunenchor der Ev.-luth. Kirchengemeinde Munster die Pro-Musica-Plakette für mindestens 100 Jahre musikalische Tätigkeit aus den Händen des Bundespräsidenten. Aus den Reihen des VDKC wird der Musikverein Gelsenkirchen die Zelter-Plakette in einem Festakt im Mai erhalten.

Der Festakt ist eine öffentliche Veranstaltung bei freiem Eintritt – wie schon das gesamte Wochenende. Der Festakt ist allerdings bereits ausgebucht, es gibt nur noch eine Warteliste.

www.tagedermusik.de

BDC, VDKC
12.03.2015

 

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
131415161718
23
2729   

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen