• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC Gründung eines eigenständigen VDKC-Landesverbandes Baden-Württemberg
Gründung eines eigenständigen VDKC-Landesverbandes Baden-Württemberg Drucken E-Mail

Unterstützungsaufruf zur Mitarbeit in BW aus Stuttgart

Eine Initiative aus dem Philharmonia Chor Stuttgart soll dazu führen, den VDKC-Landesverband Baden-Württemberg in einer eigenständigen Vereinsstruktur zu gründen. In Ihrem Schreiben an die VDKC-Mitgliedschöre erläutern die Initiatoren Ursula Hofmeister und Ralph Schmidberger Hintergründe und Absichten des Aufrufes:

„Liebe Vorstandsmitglieder der Mitgliedschöre im VDKC-Landesverband Baden-Württemberg,

wir – Ursula Hofmeister und Ralph Schmidberger, die beiden Vorstandsvorsitzenden des Philharmonia Chors Stuttgart – wenden uns heute an Sie, weil Ihr Ensemble wie unseres Mitglied des VDKC ist und der Landesverband Baden-Württemberg unserer Ansicht nach eines Neustarts bedarf.

Fakt ist, dass sich der Landesverband seit dem Rücktritt von Waltraud Häberle, viele Jahre Geschäftsführerin des VDKC-Landesverbands Baden-Württemberg, in einer Art Schwebezustand befindet. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass es den Landesverband Baden-Württemberg genau betrachtet nur als Abteilung des Bundesverbands gibt, weil nie vereinsrechtliche Strukturen auf Landesebene geschaffen wurden. Deshalb werden die Geschäfte, die die Mitgliedschöre in Baden-Württemberg betreffen, momentan vom Bundesvorstand des VDKC geführt.

In enger Abstimmung mit dem Bundesvorstand möchten wir nun einen Vorstoß unternehmen, für die Mitgliedschöre des VDKC in Baden-Württemberg eine organisatorische Struktur zu schaffen, d. h. einen eingetragenen Verein zu gründen. Und da wir das nicht allein tun können, wenden wir uns mit der Aufforderung an Sie, dabei mitzuwirken. Denn wie Sie alle wissen, benötigt man für eine rechtskräftige Vereinsgründung nicht nur generell Mitstreiter/innen, sondern mindestens sieben Gründungsmitglieder und eine Satzung.

Der VDKC-Landesverband bzw. der zu gründende Verein wird übrigens mit einem finanziellen Polster starten können, das sich in den vergangenen Jahren aus dem baden-württembergischen Anteil Ihrer Mitgliedsbeiträge angesammelt hat.
Die konkrete Planung sieht momentan folgendermaßen aus: Der VDKC-Bundesvorstand hat einen Termin für die geplante Vereinsgründung vorgeschlagen; die Gründungsversammlung könnte demnach am 19. November 2016, 14:30 Uhr, in Stuttgart in den Räumen der Internationalen Bachakademie stattfinden.

Im Vorfeld zur Gründungsversammlung sind Vorarbeiten notwendig. Einen Satzungsentwurf werden wir (U. Hofmeister und R. Schmidberger) zur Verfügung stellen, freuen uns aber über tatkräftige Unterstützung von Ihrer Seite.

Sie werden in den nächsten Tagen vom VDKC-Generalsekretariat die Einladung zu einer Zusammenkunft mit Erfahrungsaustausch mit dem VDKC-Bundesvorstand am 19. November 2016 in Stuttgart erhalten. Wir würden uns freuen, wenn diese Veranstaltung zugleich die Gründungsversammlung unseres neuen VDKC-Landesverbands Baden-Württemberg sein könnte, und bitten Sie um Ihr Engagement bei dieser Vereinsgründung. Handlungsbedarf sehen wir konkret bei den vorbereitenden Arbeiten. Wir rechnen aber auch mit Ihrer Teilnahme bei der Gründungsversammlung oder dann auch mit Ihrer Bereitschaft zur Übernahme von Funktionen in dem zu gründenden Verein. Wir versprechen uns davon, damit eine rechtlich sichere Grundlage für den zu schaffenden Landesverband zu ermöglichen, und sehen für uns alle eine wichtige Unterstützung unserer eigenen Chorarbeit.

Über Ihre Rückmeldungen freuen wir uns sehr. Bitte melden Sie sich möglichst bis Ende Oktober bei uns, wenn Sie bei der Vorbereitung der Gründungsversammlung mithelfen können und an weiteren Informationen dazu interessiert sind. Vielen Dank!

Mit herzlichen Grüßen –

Ralph Schmidberger, Vorstandsvorsitzender Philharmonia Chor Stuttgart,
mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon 0176 6570 3411

Ursula Hofmeister, Stv. Vorsitzende und Geschäftsführerin Philharmonia Chor Stuttgart,
mailto: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Telefon 0711 9932 3836

VDKC
12.10.2016

 

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
23
2729   

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen