• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Thumbnail image

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Cappella Aquensis

Dirigent: Thomas Beaujean
42 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.cappella-aquensis.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC Pressemitteilung: Die Weichen zum 19. Deutschen Chorfestival sind gestellt
Pressemitteilung: Die Weichen zum 19. Deutschen Chorfestival sind gestellt Drucken E-Mail

31 Chöre werden mit ihrem Repertoire zum Festival-Motto „Welt in Atem“ begeistern

Thumbnail imageBeim 19. Deutschen Chorfestival in Magdeburg, vom 28.04. bis zum 01.05.2017, sind alle Weichen für vier spannende musikalische Tage gestellt. Das mit 31 hervorragenden Chören besetzte Festival lädt zu einer musikalischen Entdeckungsreise durch verschiedene Epochen, Stile und Facetten der Chormusik ein. Unter anderem wird erstmals beim Chorfestival des Verbandes Deutscher KonzertChöre e.V. Gospelmusik zu erleben sein.

Die Chöre

In 12 Konzerten werden die Chöre das Publikum an unterschiedlichsten Veranstaltungsorten der Stadt auf diese Entdeckungsreise mitnehmen. Mit dabei sind profilierte, traditionsreiche Chöre wie die Hallenser Madrigalisten, der Cäcilienchor Frankfurt, das Vocalensemble Rastatt, der Kammerchor Michaelstein und viele mehr. Weitere Ensembles kommen u.a. aus Stuttgart, München, Dresden, Weimar, Limburg oder Osnabrück in die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts. Magdeburg ist stark vertreten mit dem Domchor, dem Kinder- und Jugendchor Magdeburg sowie der Biederitzer Kantorei.

Beim 19. Deutschen Chorfestival wird auf sehr hohem Niveau musiziert werden. Ein Anspruch, den der veranstaltende Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) zu seinem persönlichen Anliegen gemacht hat und der somit auch als Maßstab für das Festival gilt. Jeder teilnehmende Chor ist motiviert, sein Leistungsspektrum vollständig auszuschöpfen. Denn das Festival ist auch eine Leistungsschau der Laienchorszene.

Das Programm

Musikalische Höhepunkte sind:

  • Aus der Magdeburger Schatztruhe, das chorsinfonische Konzert, widmet sich den Magdeburger Komponisten Georg Philipp Telemann und Johann Heinrich Rolle. Ergänzt werden deren Werke durch ein Stück des brasilianischen Komponisten José Maurício Nunes Garcia – einem der größten klassischen Komponisten Lateinamerikas, dessen Geburtstag sich 2017 zum 200. Mal jährt.
  • Alles was Odem hat..., das zweite chorsinfonische Konzert, zeigt Experimentierfreude. So wartet es mit einer innovativen szenischen Darstellung des Requiemsvon Johannes Brahms auf, bei der der Chor mitagiert. Und für Felix Mendelssohn Bartholdys Kantate Lobgesangwird ein VDKC-Projektchor auf der Bühne stehen, der sich speziell für diese Aufführung zusammenfindet.
  • Welt in Atem, das A-cappella-Konzert, verknüpft Reformation und Revolution durch die Aufführung von Kompositionen und Improvisationen zu Chorälen Martin Luthers und von Hanns Eislers Kantate „Die Mutter“ (nach dem Schauspiel von Berthold Brecht).

Entdeckenswerte Programmpunkte sind darüber hinaus alle weiteren A-cappella-Konzerte. Dabei ist Chor pur zu erleben, ohne instrumentale Begleitung. Besonders stimmungsvoll wird es bei den drei A-cappella-Nachtkonzerten, die festliche und geistliche Chormusik in der Stunde vor Mitternacht präsentieren. Eine ganz spezielle Atmosphäre entsteht dabei nicht nur durch die Wirkung der schönen Stimmen, die durch die Nacht klingen, sondern auch durch die besonders illuminierten Konzertorte.

Für Familien gibt es extra Angebote, bei denen auch Mitmachen erwünscht ist: Viva la musica, das Familienkonzert, lädt zum Generationen übergreifenden Musizieren und Mitsingen ein, bei schönem Wetter auf der Terrasse zum Klosterbergegarten vor dem Gesellschaftshaus. Das wird ganz sicher ein mitreißendes Erlebnis für große und kleine Konzertbesucher. Und beim ersten Konzert des Festivals, Frischer Wind aus jungen Kehlen, stehen drei Kinder- und Jugendchöre im Mittelpunkt.

Die ganze Stadt wird Teil des viertägigen Musikereignisses sein - Chormusik findet nicht nur in Konzerträumen, sondern auch in der Öffentlichkeit statt. Veranstaltungen, wie ein Flashmob im Allee-Center, eine Stadtführung mit Musik oder musikalische Kostproben an vier Klang-Treffpunkten wie dem Hundertwasserhaus oder dem Alten Markt werden das Festival in die Stadt hineintragen und den Magdeburgern und ihren Gästen das Erlebnis Chorkonzert näher bringen. Außerdem musizieren Chöre in acht sonntäglichen Gottesdiensten.

Gäste

Das 19. Deutsche Chorfestival steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff. Der Ministerpräsident wird am 30.04. beim Konzert Welt in Atem zu Gast sein. Beim Eröffnungskonzert Aus der Magdeburger Schatztruhe begrüßt der ausrichtende Verband Deutscher KonzertChöre am 28.04. den Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Lutz Trümper. Beide werden jeweils mit einem Grußwort den Konzertabend eröffnen.

Nachwuchsförderung und Auszeichnung

Nachhaltigkeit ist eines der Ziele des Verbandes. Dem wird zum 19. Deutschen Chorfestival beim PodiumJungerGesangsSolisten Rechnung getragen. Dabei wird der sängerische Nachwuchs gefördert: Für angehende Berufssängerinnen und -sänger ist diese Veranstaltung ein Sprungbrett für ihre Karriere, da die besten Leistungen unter anderem mit Konzertengagements prämiert werden. Die zehn besten der jungen Gesangstalente sind im Preisträgerkonzert Stimmenzauber zu erleben.

Im Rahmen des 19. Deutschen Chorfestivals wird der Georg-Friedrich-Händel-Ring an Generalmusikdirektor Prof. Jörg-Peter Weigle vergeben. Der Verband ehrt mit dem Händel-Ring jeweils Dirigentinnen oder Dirigenten, die sich im Bereich der Leitung von Laienchören besondere Verdienste erworben haben und die Pflege wertvoller Chormusik mit einer musikerzieherischen Leistung von Rang und Ausstrahlung verbinden. Die festliche Matinee zur Preisverleihung, die gleichzeitig den Abschluss des Festivals bildet, trägt den Namen Finale unter Ottos Augen.

VDKC
20.04.2017

 

Schlagzeilen

Spenden an den VDKC

Egal ob Mitglied in einem VDKC-Mitgliedschor, Freund, Verwandter, Bekannter oder Kollege – alle, denen Chormusik am Herzen liegt, können helfen, die Arbeit des VDKCs und seiner Mitgliedschöre zu fördern.

Wir haben sehr konkrete Vorhaben, für die wir Ihre Spenden verwenden möchten: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Mehr Informationen finden Sie hier.

VDKC
11.05.2015

Konzertkalender für Chöre

<<  April 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
2425262728

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen