• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Start Service Georg-Friedrich-Händel-Ring
Georg-Friedrich-Händel-Ring Drucken E-Mail

Der Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) verleiht den Georg-Friedrich-Händel-Ring im Abstand von vier Jahren an eine Dirigentin oder einen Dirigenten deutscher Laienchöre. Mit dem Ring werden Personen ausgezeichnet, die es verstanden haben, die Pflege wertvoller Chormusik aller Zeiten und Länder mit einer musikerzieherischen Leistung von Rang und Ausstrahlung zu verbinden. Der Träger soll das 60. Lebensjahr vollendet haben.

Die nächste Verleihung wird anlässlich des 19. Deutschen Chorfestivals 2017 stattfinden.

Der Georg-Friedrich-Händel-Ring gilt als eine der wenigen und höchsten persönlichen Auszeichnungen des Chorwesens in Deutschland.

Die bisherigen Träger:

1960 - 1963        
Professor Anton Hardörfer
Direktor der Folkwangschule in Essen.

1963 - 1967        
Professor Otto Spreckelsen
Bis 1965 langjähriger Leiter des Itzehoer Konzertchores.

1967 - 1971        
Professor Karl Marx
Lehrer an der Musikhochschule in Stuttgart und Leiter des Bachvereins München.

1971 - 1975        
Mathieu Lange
Musikalische Tätigkeit in Köln und Münster, MD in Göttingen, GMD in Hannover und Darmstadt, Opernchef in Berlin, Chorarbeit mit Städt. Chor Münster, Händelchor Göttingen, Städt. Chor Hannover, Musikverein Darmstadt, Sing-Akademie zu Berlin.

1975 - 1979        
Professor Wilhelm Brückner-Rüggeberg
Dozent an der Hochschule für Musik, Hamburg (Dirigentenklasse), vorm. Kapellmeister der Staatsoper Hamburg, seit 1940 Leiter des Symphonischen Chores Hamburg, vorm. Hamb. Lehrergesangverein.

1979 - 1983        
Professor Philipp Röhl
Langjähriger Dozent an der Musikhochschule Köln (Chorleiterklasse). Leiter des Hochschulchores, Gründer und seit 1947 Leiter des Philharmonischen Chores Köln.

1983 - 1987        
Wolfram Röhrig
Abteilungsleiter des Südfunks Stuttgart, langjähriger Leiter des Lehrergesangvereins Nürnberg und weiterer Chöre.

1987 - 1991        
Professor Heinz Hennig
Dozent an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover. Gründer und Leiter des Knabenchores Hannover, Leiter des Chores der Hochschule für Musik und Theater, Hannover.

1991 - 1996        
Hellmut Wormsbächer
Kapellmeister und Komponist, Gründer und Leiter des Bergedorfer Kammerchores und Chorleiter anderer Chöre.

1996 - 2000        
Professor Hans Gebhard
Langjähriger Dirigent des Sankt-Nikolai-Chores, Kiel. Lehrer für Chorleitung und Leiter der Chöre an der Musikhochschule Lübeck, 1995-1996 Leiter des Hamburger Bachchores Sankt Petri, Autor von Fachliteratur.

2000 - 2004        
Horst Müller
Musikerzieher, Dozent, Hochschullehrer für Korrepetition und Chordirigieren an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin, Künstlerischer Direktor der Singakademie Potsdam seit 1958.

2004 - 2008        
Professor Manfred Ehrhorn
Musikerzieher, Dozent an der Niedersächsischen Musikschule und Honorarprofessor an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, langjähriger Dirigent u.a. des Braunschweiger Jugendchores und des Konzertchores Braunschweig.

2008 - 2013                  
KMD Professor D. Dr. mult. h.c. Helmuth Rilling
Dirigent, Lehrer und Botschafter Bachs in der ganzen Welt, gründete 1954 die Gächinger Kantorei, dazu 1965 das Bach-Collegium Stuttgart und 1981 die Internationale Bachakademie Stuttgart, spielte als erster Dirigent sämtliche Bach-Kantaten ein, Wiederentdecker romantischer und Förderer zeitgenössischer Chormusik.

2013 - 2017
KMD Professor Jürgen Budday
Musikpädagoge am Evang. Seminar Maulbronn 1979-2012, gleichzeitig Künstlerischer Leiter der Klosterkonzerte Maul-bronn, 1983 Gründer und seitdem Dirigent des Maulbronner Kammerchores, seit 2002 Vorsitz im Beirat Chor des DMR und Juryvorsitzender des Deutschen Chorwettbewerbs.

 

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
  5
14
27

Aus den Chören

weitere Beiträge