• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Start Service Konzertkalender Details - Die Nachtigall und die Rose

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Die Nachtigall und die Rose
Titel:
Die Nachtigall und die Rose
Wann:
16.10.2017 19.30 h
Wo:
Kirche Heilig Kreuz Halle (Saale) - Halle (Saale)
Kategorie:
A-cappella-Konzert
Chor:
Vokalensemble Sequenz
Webseite:
https://de-de.facebook.com/vokalensemblesequenzhalle/
Kontakt:
vokalensemblesequenz@gmail.com
Konzertdauer:
1 Stunde

Beschreibung

»Sie sagte, dass sie mit mir tanzen würde, wenn ich ihr rote Rosen brächte«, rief der junge Student; »aber in meinem ganzen Garten gibt es keine einzige rote Rose.«

Wir wollen den jungen Studenten nicht allein seinem Elend überlassen, deswegen macht sich das Vokalensemble Sequenz auf, mit internationalen Lieder und Stücken von weltlicher, aber auch spiritueller Liebe, dem Studenten und der sich aufopfernden Nachtigall eine Stimme zu verleihen. Hören Sie wie verschiedene Völker und Kulturen der Liebe zu Sprache verhelfen – auch wenn am Ende oft die Worte nicht ausreichen, um sich diesem unendlichen Mysterium zu nähern.

Mit diesem wahrlich "spätsommerlichen" Konzert lädt Sie das Vokalensemble Sequenz ein, mit Musik und Lesung die Erinnerung an den Sommer in der dunkleren Jahreshälfte nachklingen zu lassen. Und wer weiß, vielleicht beschließen Sie ja auf dem Heimweg, in Ihrem Garten noch ein paar Rosen zu pflanzen ... für den Fall der Fälle.

Veranstaltungsort

Kirche Heilig Kreuz Halle (Saale)Karte
Veranstaltungsort:
Kirche Heilig Kreuz Halle (Saale)   -   Webseite
Straße:
Gütchenstraße 21
PLZ:
06108
Stadt:
Halle (Saale)
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge