• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Start Service Konzertkalender Details - Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine (Marienvesper

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine (Marienvesper
Titel:
Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine (Marienvesper
Wann:
17.12.2017 20.00 h
Wo:
Konzerthaus Berlin - Berlin
Kategorie:
Konzert
Chor:
Berliner Singakademie | Künstlerische Ltg.: Achim Zimmermann
Tickets URL:
https://www.konzerthaus.de/de/programm/berliner-singakademie-vespro-de-beata-maria-vergine-marienvesper/2797
Webseite:
www.berliner-singakademie.de
Kontakt:
info@berliner-singakademie.de
Anlass:
Claudio Monteverdi zum 450. Geburtstag
Kartenpreise:
14 bis 34 Euro (zzgl. VVK) - Ticket-Hotline 030 · 20 30 9 21
Abendkasse:
ab 19 Uhr
Konzertdauer:
ca. 2 1/2 Std. mit Pause

Beschreibung

2. Abonnementkonzert
Claudio Monteverdi: Vespro della Beata Vergine (Marienvesper)
für Soli, Chöre und Orchester, SV 206

Unser Weihnachtskonzert im Konzerthaus Berlin widmet sich Claudio Monteverdi, dessen 450. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern. Begleitet von dem Kammerorchester 'Wunderkammer', das auf historischen Instrumenten spielt, wird die Marienvesper aufgeführt.

MITWIRKENDE:
Cécile Kempenaers_Sopran
Veronika Würfl_Sopran
Michael Schaffrath_Tenor
Raphael Höhn_Tenor
Philipp Kaven_Bass
Egbert Junghanns_Bass

Berliner Singakademie
Ensemble Wunderkammer

Leitung_Achim Zimmermann

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Konzerthaus Berlin   -   Webseite
Straße:
Gendarmenmarkt
PLZ:
10117
Stadt:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Gendarmenmarkt
10117 Berlin
(030) 20309-2101

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge