• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Start Service Konzertkalender Details - Nun komm!

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Titel:
Nun komm!
Wann:
09.12.2017 17.00 h
Wo:
St. Nicolai - Lüneburg
Kategorie:
Konzert
Chor:
BachChor Lüneburg, breezy art ensemble, Nicolai-Ensemble
Tickets URL:
http://www.bachchor-lueneburg.de
Webseite:
http://www.bachchor-lueneburg.de
Kartenpreise:
15,- EUR (ermäßigt: 10,- EUR)
Abendkasse:
15,- EUR (ermäßigt: 10,- EUR)
Konzertdauer:
90 min

Beschreibung

Claudio Monteverdi (1567-1643): "Toccata" für Bläser
Claudio Monteverdi: "Magnificat a otto voci"
Tomas Luis de Victoria (1548-1611): "Ave Maria" für vierstimmigen Chor
Johann Georg Christian Störl (1675-1719): Passacaglia für Bläser
Tomas Luis de Victoria: "Magnum mysterium" für vierstimmigen Chor
Tielman Susato (ca. 1510-1570): Ronde und Hupfauf für Bläser
Claudio Monteverdi: "Gloria a otto voci" für Chor und Instrumente
Giovanni Gabrieli (1557-1612): "Angelus ad pastores ait", Weihnachtsmotette für 12 Stimmen
Giovanno Croce (1557-1609): "Dialogo de Chori d’Angeli", Madrigal für 10 Stimmen
Joseph Haydn (1732-1809): "Willst du immer weiter schweifen?" Kanon für 5 Stimmen
Arcangelo Corelli (1653-1713): Triosonate D-Dur, Op. 3 Nr. 2 für Streicherensemble
Drei Choralbearbeitungen für Chor und Bäserensemble:
„Maria durch ein Dornwald ging“
„Die Nacht ist vorgedrungen“
„Nun komm der Heiden Heiland"

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
St. Nicolai   -   Webseite
Straße:
Lüner Straße 15
PLZ:
21335
Stadt:
Lüneburg
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
D

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge