• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
Start Service Konzertkalender Details - Brahms "Ein deutsches Requiem"

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Titel:
Brahms "Ein deutsches Requiem"
Wann:
19.11.2017 17.00 h - 18.30 h
Wo:
Waldorfschule Heidenheim - Heidenheim
Kategorie:
Konzert
Chor:
Oratorienchor Heidenheim
Tickets URL:
ora-ticket@t-online.de
Webseite:
ora-hdh.de
Kartenpreise:
25,-/20,-/15,- Euro (Ermäßigung 50% Schüler und Studierende)
Konzertdauer:
70 Minuten

Beschreibung

Brahms "Ein deutsches Requiem"
Sonntag, den 19. November 2017 um 17:00 Uhr im Konzertsaal der Freien Waldorfschule Heidenheim.

Ausführende sind:
Franziska Bobe, Sopran
Dennis Sörös, Bariton
Mitglieder des Sinfonischen Orchesters Ulm
Chordirektorin Ulrike Blessing
Oratorienchor Heidenheim und Mitglieder des Projektchores Langenau

Karten für die nummerierten Sitzplätze zu 25,-/ 20,- und 15,- Euro. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Schüler und Studierende erhalten eine Ermäßigung von 50%.

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Waldorfschule Heidenheim   -   Webseite
Straße:
Ziegelstraße 50
PLZ:
89518
Stadt:
Heidenheim
Bundesland:
Baden-Württemberg
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge