• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 492 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 544 Chöre mit 30.572 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
European Choral Association – Europa Cantat vergibt Europäischen Chor-Kompositionspreis 2014/15 Drucken E-Mail

Jury wählt den Belgier Hans Helsen als Preisträger

Thumbnail imageAm 18.09.2014 hat die Jury des Europäischen Chor-Kompositionspreises (European Award for Choral Composers) das Werk “Missa Brevis” (2013) für gemischten Chor von Hans Helsen (Belgien, *1989) in der Kategorie A (a-cappella, klassisch) als Preisträger ausgewählt. In den Kategorien B (Chor mit Instrumentalbegleitung) und C (Jazz-Kompositionen für a-cappella oder für Chor) wurden keine Preisträger bestimmt, zwei Kompositionen aber mit einer „special mention“ bedacht: „Fairy Ring” (2012) für Frauenchor und Harfe von Maarten Van Ingelgem (Belgien, *1976) und “Diptychon” (2011) für Frauenchor und Geige von Henrik Colding-Jorgensen (Dänemark, *1944).

Weiterlesen...
 
Prof. Hans-Christoph Rademann erhält Johann Walter Plakette 2014 Drucken E-Mail

VDKC-Präsident Ekkehard Klemm würdigt Dirigenten

Thumbnail imageAlle zwei Jahre verleiht der Sächsische Musikrat die Johann Walter Plakette. Einer der beiden Geehrten des Jahres 2014 ist Prof. Hans-Christoph Rademann. Am 28.09.2014 wurde dem VDKC-Dirigenten in der Schlosskapelle des Residenzschlosses Dresden die Johann Walter Plaketten 2014 verliehen. Weiterer Preisträger ist Friedrich-Wilhelm von Rauch.

Der Sächsische Musikrat würdigt mit der Johann Walter Plakette Persönlichkeiten, die sich durch die Pflege der Musiktradition und des Musiklebens in Sachsen, die Förderung des musikalischen Nachwuchses oder die Entwicklung des zeitgenössischen Musikschaffens in Sachsen besondere Verdienste erworben haben.

Weiterlesen...
 
Künstlersozialabgabe in Musikvereinen – ein Überblick Drucken E-Mail

Wichtige Informationen der Künstlersozialkasse (KSK)

Ist unser Chor künstlersozialabgabenpflichtig? Müssen wir für unseren Chorleiter, für Solisten, für einen Grafiker usw. Künstlersozialabgabe abführen? Was ist, wenn der von uns engagierte Solist kein Mitglied der Künstlersozialkasse ist? Ist die sogenannte „Übungsleiterpauschale“ KSK-relevant? Diese und weitere Fragen beschäftigen früher oder später jeden Chor in seinem organisatorischen Alltag.

Zur Beantwortung dieser Fragen zitieren wir hier aus einer Informationsschrift der Künstlersozialkasse, die einen grundlegenden Überblick über die Abgabepflicht von Musikvereinen gibt und dabei helfen wird, die häufig noch herrschende Unsicherheit im Umgang mit diesem so wichtigen Thema zu beseitigen:

Weiterlesen...
 
Johan Hus – Ein nahezu vergessenes Oratorium von Carl Loewe Drucken E-Mail

Wiederentdeckung im Rahmen der Lutherdekade 2013

Thumbnail imageIn seinem heute nahezu unbekannten Werk „Johan Hus" von 1841 beschreibt Carl Loewe (1796-1869) ergreifend in einer Art „Oper ohne Szene" die Reise des böhmischen Reformators von Prag zum Konzil nach Konstanz, das ihn 1415 als Ketzer zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilte, obwohl ihm freies Geleit zugesichert worden war.

Aus Anlass der Lutherdekade 2013 mit dem Thema: „Toleranz" nahm sich Stiftsmusikdirektor Hans-Peter Braun dieses außergewöhnlichen Werkes an und erarbeitete mit dem Chor des Evangelischen Stifts Tübingen eine Interpretation in der Klavierfassung des Komponisten, die im Januar 2013 im Rahmen der Tübinger Motette in der Stiftskirche eine Aufführung erfuhr. In seiner Beschäftigung mit dem Werk stieß Hans-Peter Braun auf bemerkenswerte Details, die in dem nachfolgenden Text beschrieben sind.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 84 von 90

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223
2729   

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen