• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Phemios Kammerchor (Foto: Elias Naumann)Wir begrüßen herzlich im Verband:

Phemios Kammerchor

Dirigent: Joachim Thomas
34 Chormitglieder
Landesverband: NW

www.phemios.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 500 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 545 Chöre mit 30.575 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
Konzertchor Darmstadt mit Oper „Tanhäuser“ von Carl Amand Mangold Drucken E-Mail

Szenische Erstaufführung in Darmstadt seit 1850 am 02.11.2014

Thumbnail image

Am 2. November 2014 bringt der Konzertchor Darmstadt unter der Leitung von Wolfgang Seeliger zum ersten Mal seit mehr als 150 Jahren die romantische Oper Tanhäuser des Darmstädter Komponisten und Hofkapellmeisters Carl Amand Mangold (1813-1889) wieder als szenische Inszenierung auf die Bühne. Mangold, ein Zeitgenosse Richard Wagners, vertonte zeitgleich mit diesem den Sagenstoff um den Ritter und Minnesänger Tanhäuser. Nur eine Woche nach Wagner vollendete Mangold sein Werk im Januar 1843 und wurde zu Unrecht, wie der Konzertchor in dieser einmaligen Aufführung zeigen wird, in der Wahrnehmung der Nachwelt fast komplett von seinem ungleich berühmteren Kollegen überschattet.

Weiterlesen...
 
Jazzchor Freiburg SCHWINGt Drucken E-Mail

Herbsttour mit neuer CD

Thumbnail imageNach seinem gefeierten A-cappella-Programm präsentiert der Jazzchor Freiburg im Herbst 2014 unter der Leitung seines Gründers Bertrand Gröger die brandneue CD "Schwing!".

Der Name ist durchaus Programm: Der Jazzchor Freiburg intoniert 'echten' 40er-Jahre-Swing ebenso souverän wie Miles Davis' intelligenten Cool-Jazz, er singt große Beatles-Balladen, Pat Methenys sphärischen Fusion-Jazz und  intimen norwegischen Singer-Songwriter-Pop - und alles schwingt!
Maßgeblichen Anteil daran haben die drei renommierten Instrumentalisten an Klavier, Bass und Schlagzeug, die den Jazzchor Freiburg auf seiner aktuellen Deutschland-Tournee begleiten und die Sänger zu energetischen und rhythmischen Höchstleistungen anspornen.

Weiterlesen...
 
European Choral Association – Europa Cantat vergibt Europäischen Chor-Kompositionspreis 2014/15 Drucken E-Mail

Jury wählt den Belgier Hans Helsen als Preisträger

Thumbnail imageAm 18.09.2014 hat die Jury des Europäischen Chor-Kompositionspreises (European Award for Choral Composers) das Werk “Missa Brevis” (2013) für gemischten Chor von Hans Helsen (Belgien, *1989) in der Kategorie A (a-cappella, klassisch) als Preisträger ausgewählt. In den Kategorien B (Chor mit Instrumentalbegleitung) und C (Jazz-Kompositionen für a-cappella oder für Chor) wurden keine Preisträger bestimmt, zwei Kompositionen aber mit einer „special mention“ bedacht: „Fairy Ring” (2012) für Frauenchor und Harfe von Maarten Van Ingelgem (Belgien, *1976) und “Diptychon” (2011) für Frauenchor und Geige von Henrik Colding-Jorgensen (Dänemark, *1944).

Weiterlesen...
 
Prof. Hans-Christoph Rademann erhält Johann Walter Plakette 2014 Drucken E-Mail

VDKC-Präsident Ekkehard Klemm würdigt Dirigenten

Thumbnail imageAlle zwei Jahre verleiht der Sächsische Musikrat die Johann Walter Plakette. Einer der beiden Geehrten des Jahres 2014 ist Prof. Hans-Christoph Rademann. Am 28.09.2014 wurde dem VDKC-Dirigenten in der Schlosskapelle des Residenzschlosses Dresden die Johann Walter Plaketten 2014 verliehen. Weiterer Preisträger ist Friedrich-Wilhelm von Rauch.

Der Sächsische Musikrat würdigt mit der Johann Walter Plakette Persönlichkeiten, die sich durch die Pflege der Musiktradition und des Musiklebens in Sachsen, die Förderung des musikalischen Nachwuchses oder die Entwicklung des zeitgenössischen Musikschaffens in Sachsen besondere Verdienste erworben haben.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 86 von 93

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-04-6

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314
27

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen