• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_60.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören Klangfest beim Deutschen Chorwettbewerb Dortmund
Klangfest beim Deutschen Chorwettbewerb Dortmund Drucken E-Mail

Carmina Mundi mit viel Jubel und Beifall beim Sonderkonzert im Konzerthaus

"Es hätte nur noch gefehlt, dass uns die Zuschauer mit Blumen oder Teddybären bewerfen", so beschreibt eine Sängerin des Aachener Chores Carmina Mundi den gerade absolvierten Auftritt in einer der besten Konzerthallen des Ruhrgebiets. Wegen eines Fehlers in der Bühnentechnik hat zunächst das durchaus fachkundige Publikum, das sich größtenteils aus den Teilnehmern des 8. Deutschen Chorwettbewerbs zusammensetzt, ca. 10 Minuten warten müssen. Rhythmisches Klatschen der Konzerthausbesucher bringt die Ungeduld vor dem Auftritt zum Ausdruck. Als dann Carmina Mundi unter der Leitung von Harald Nickoll die Bühne des ausverkauften Konzerthauses in Dortmund betritt, glaubt man sich tatsächlich in die Zeit der kreischenden Beatlesfans zurückversetzt.

Die Aachener – selbst Gewinner des letzten Deutschen Chorwettbewerbs 2006 in Kiel – eröffnen das erste Sonderkonzert des diesjährigen Bundeswettbewerbs in Dortmund mit dem fulminanten, teils zwölfstimmigen Werk "Leonardo dreams of his flying machine" von Eric Whitacre. Das Publikum tobt. Umso kontrastreicher taucht man anschließend in die Welt der Renaissance ein: dynamisch ausgewogen treten bei dem doppelchörigen "Je prends congie" von Nicolas Gombert abwechselnd die führenden Stimmen dezent hervor und sorgen so für eine wunderbare Transparenz des dicht komponierten Werks. Dann, wiederum die sehr gute Saalakustik ausnutzend, wird das mit halbchromatischen Wendungen und überraschenden Modulationen halsbrecherisch schwere "Ululate" von Ildebrando Pizzetti präsentiert. Neben hervorragender Intonationssicherheit sorgen hier Klangfülle und -dichte für Wohlgefallen. Mit "Vilarosa sarialdi" – von Thomas Jennefelt in einer Kunstsprache komponiert – legt Carmina Mundi einen spannungsgeladenen Klangteppich aus: ein wiederum anderes Gesicht der gesanglichen Möglichkeiten des vielfach ausgezeichneten Ensembles. Überrascht werden viele Zuhörer anschließend von der nur gesprochenen und rhythmisch ineinander geschachtelten "Fuge aus der Geographie" von Ernst Toch. Den Höhepunkt bietet jedoch die "Missa brevis" von Leonard Bernstein. Unterstützt von zwei Schlagzeugern (Sebastian Nickoll und Thomas Meixner) und dem glockenklaren Countertenor Ralf Schlüter wird diese eigenwillige Komposition zum Publikumsliebling. Erst nach einer Zugabe, dem schlichten Volkslied "Kum Geselle min", tritt Carmina Mundi unter tosendem Applaus von der Bühne zur Pause ab.

Danach unterhält das englische A-cappella-Ensemble „voces8" das Publikum in professioneller Art und Weise, bevor ein denkwürdiges Sonderkonzert der Extraklasse zu Ende geht.

Carmina Mundi Aachen
21.05.2010

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Wikipedia der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik.

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  August 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2
  9101112131415
1617181920
3031     

Terminkalender für Chöre

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen