• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören Philharmonischer Chor Köln mit Vaughan Williams‘ „Sea Symphony“ und Banters „Die Reise“
Philharmonischer Chor Köln mit Vaughan Williams‘ „Sea Symphony“ und Banters „Die Reise“ Drucken E-Mail

Zwei ungewöhnliche Werke am 09. Oktober 2011 in der Kölner Philharmonie

Thumbnail imageDas Meer – der Mensch – die Schifffahrt: Das sind die Themen der Sea Symphony. Zu den Worten des amerikanischen Dichters Walt Whitman (Grashalme) hat der britische Komponist Ralph Vaughan Williams ein eindrucksvolles Gemälde der tobenden Wellen und pfeifenden Winde in schnell wechselnden Harmonien und Takten musikalisch umgesetzt, unvorhersehbar wie die wilde See. In immer neuen Farben beschwört die Choral-Sinfonie alle denkbaren Meeresstimmungen herauf: Die Weite und Erhabenheit des Ozeans, den stolzen Zug der großen Schiffe, die unbändige Energie und auch zerstörerische Kraft der Wellen. Die Sea Symphony ist Meeres-Musik par excellence!

 

Die im Jahr 1910 uraufgeführte Sea Symphony ist eine der ersten Sinfonien, bei der der Chor als ständiges Element verwandt wird. Ihre Entstehung und Uraufführung liegen fast zeitgleich zu Gustav Mahlers 8. Sinfonie, die ebenfalls mit einem ständig präsenten Chor arbeitet.

In einer grenzübergreifenden Kooperation führen der Philharmonische Chor Köln und die Brussel Choral Society die selten zu hörende Sinfonie in Köln auf. Im März 2011 haben die beiden Chöre die Sea Symphony bereits im Brüsseler Palais des Beaux-Arts präsentiert.

Eingeleitet wird das Matinee-Konzert in der Kölner Philharmonie mit einer musikalischen Reise über die Verse des Dichters Charles Baudelaire. Der Kölner Komponist Harald Banter, Begründer der WDR-Media-Band, vertonte das dem Zyklus Der Tod (La mort) entnommene Gedicht Die Reise (Le voyage) aus dem 1857 erschienenen Gesamtzyklus Les Fleurs du Mal (Die Blumen des Bösen) für Orchester, gemischten Chor und Sprecher. Kindler´s Literaturlexikon bemerkt hierzu: „‘Die Reise‘ beschreibt die grenzenlose, von Neugier und Hoffnung unaufhörlich genährte Sehnsucht des Menschen nach fremden, chimärischen Ländern, nach Inseln der Phantasie, nach Unendlichkeit. Ein imaginärer Chor von ‚wahren Reisenden‘, über seine Erinnerungen befragt, breitet den Schatz seines ‚bitteren Wissens‘ aus, bitter, weil sich der Bericht über den ganzen Erdball in immer den gleichen Bildern zusammenfassen lässt: eine ‚Oase des Grauens in einer Wüste der Langeweile‘.“

Banters Sinfonische Kantate Die Reise wurde 1999 durch den WDR uraufgeführt.

Informationen:

09. Oktober 2011, 11 Uhr
Kölner Philharmonie

Ralph Vaughan Williams: „A Sea Symphony“ nach Worten von Walt Whitman
Harald Banter „Die Reise“ nach Texten von Charles Baudelaire aus dem Zyklus „Die Blumen des Bösen“

Jana Stehr (Sopran), Michael Adair (Bariton), Lutz Görner (Sprecher), Philharmonischer Chor Köln, Brussels Choral Society, Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Horst Meinardus (Leitung)

www.philharmonischerchorkoeln.de

Philharmonischer Chor Köln, Simone Möller
18.08.2011

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  September 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
202122
272830   

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen