• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_30.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören Letzte Konzerte des Windsbacher Knabenchors unter Karl-Friedrich Beringer
Letzte Konzerte des Windsbacher Knabenchors unter Karl-Friedrich Beringer Drucken E-Mail

Weihnachtsoratorium und DVD zum Abschied

Thumbnail imageZum Ende seiner Amtszeit als Chorleiter des Windsbacher Knabenchors dirigiert Karl-Friedrich Beringer am 20., 21. und 22. Dezember Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium (Teil 1-3) in der Ansbacher St. Gumbertuskirche. 34 Jahre hat er den Klang des fränkischen Ensembles geprägt und es zu internationaler Anerkennung als Konzertchor geführt. Im Februar 2012 tritt Martin Lehmann in seine Fußstapfen.

Die Abschiedskonzerte mit den Deutschen Kammer-Virtuosen Berlin und den Solisten Jutta Böhnert (Sopran), Rebecca Martin (Alt), Markus Schäfer (Tenor) und Thomas Laske (Bass) sind bereits ausverkauft. Im Anschluss an das Konzert am 21.12. wird der renommierte Dirigent mit einem Empfang im Theater Ansbach offiziell verabschiedet. Zu dem Festakt haben sich zahlreiche Ehrengäste aus Kultur, Politik und Kirche angesagt.

Vor dem Weihnachtsoratorium  ist der Chor unter Beringers Leitung noch auf einer Konzerttournee zu erleben. Sie führt von Berlin (Philharmonie) über Kaufungen (Stiftskirche), Iserlohn und Bissen in Luxenburg (L'église paroissiale), München (Herkulessaal), Nürnberg (Meistersingerhalle), Wiesbaden (Kurhaus) schließlich nach Luzern, wo die Windsbacher im  Kultur- und Kongresszentrum auftreten. Die "Weihnachtliche Chormusik" wird begleitet vom Solotrompeter des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, Joachim Pliquett, und Prof. Arvid Gast an der Orgel.

Thumbnail imageZum Abschied Beringers bringt Rondeau Production auch die erste DVD mit dem Windsbacher Knabenchor auf dem Markt, die das Weihnachtsoratorium von 1991 und zahlreiches Bonusmaterial zum Inhalt hat.

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, Musik im Dienst der Verkündigung und dabei ohne überladenen pastoralen Pathos vorgetragen: Der Windsbacher Knabenchor und Karl-Friedrich Beringer musizieren gemeinsam mit den Münchner Bachsolisten und den Vokalsolisten Juliane Banse (Sopran), Cornelia Kallisch (Alt), Robert Swensen (Tenor), Markus Schäfer (Evangelist) und Thomas Quasthoff (Bass) im Heilbronner Münster. Auch nach 20 Jahren hat diese Aufnahme nichts von ihrem besonderen Charakter verloren und setzt mit den erstklassigen Künstlern weiterhin Maßstäbe. Die vorliegende DVD lädt wunderbar aufbereitet zum besinnlichen und immer wieder beeindruckenden Erlebnis der Weihnachtsgeschichte ein.

Vita

1948 im fränkischen Neuendettelsau geboren, studierte Karl-Friedrich Beringer am Meistersinger-Konervatorium in Nürnberg und gründete 1970 den Amadeus-Chor und leitete 1977 bis 1979 den Jugendfestspielchor Bayreuth. 1978 übernahm er die Leitung des Windsbacher Knabenchors von Hans Thamm. Als Chor- und Orchesterdirigent war Beringer zu Gast bei Musikfestivals wie dem Bachfest Schaffhausen, dem Bach-Fest Leipzig, der Bachwoche Ansbach, dem Rheingau Musik Festival und dem MDR Musiksommer.

Auch internationale Tourneen u.a. in die USA, nach Südamerika, China, Japan, Australien, Spanien und Israel dokumentieren das hohe internationale Ansehen Karl-Friedrich Beringers. Besondere Anerkennung erwarb sich Beringer mit Aufführungen der großen Chorwerke Johann Sebastian Bachs (h-Moll-Messe, Matthäuspassion, Johannespassion, Weihnachtsoratorium), Felix Mendelssohn Bartholdys Elias, W. A. Mozarts Requiem, Igor Strawinskys Psalmensinfonie und dem Deutschen Requiem von Johannes Brahms. Die meisten dieser Werke liegen auf CD vor. Darüber hinaus gab es zahlreiche Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Beringer leitete außerdem Kurse in Straßburg, Taipeh, Santiago de Chile sowie in Brasilien. Für seine vielfältigen kulturellen Verdienste erhielt Karl-Friedrich Beringer zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Kuturpreis der Stadt Nürnberg, den Bayerischen Verdienstorden und das Bundesverdienstkreuz sowie 2008 die Ehrendoktorwürde der Theologischen Augustana-Hochschule Neuendettelsau.

Informationen zur DVD

Windsbacher Knabenchor, Rondeau Production
01.12.2011

 

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3
1819
222425
30    

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen