• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Chiaroscuro (Foto: Ulrich Sander)

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Chiaroscuro

Dirigent: Lothar Solle
40 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören capella vocalis: Uraufführung von Birger Petersen
capella vocalis: Uraufführung von Birger Petersen Drucken E-Mail

Auftragswerk in der neuen Reihe „Music of our time“

Thumbnail imageRenommiert und klingend ist der Name des Reutlinger Knabenchores capella vocalis weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Vielfach prämiert im In- und Ausland, sind es vor allem die vitalen Aufführungen von „Alter Musik“, die dem Spitzenensemble unter seinem Leiter Christian Bonath höchste Anerkennung verschaffen.

Dass der Chor aber auch neugierig ist zeitgenössisches zu entdecken, beweist die neue Reihe „Music of our time“. „Mir ist es sehr wichtig, unseren jungen Sängern abseits der Popkultur einen Weg zur heutigen Musik zu ebnen“ so Bonath. „Musik aus unserer Zeit soll für die Jungs greifbar werden, daher habe ich eine Reihe konzipiert, mit welcher der Chor nun in jeder Spielzeit eine Uraufführung präsentieren wird“.

Am 8. Juni 2014 steht ab 20 Uhr in der Reutlinger Marienkirche das Werk „Linguae“ des Mainzer Hochschulprofessors und Kompositionslehrers Prof. Dr. Birger Petersen auf dem Programm. In 10 Sätzen wird das Pfingstwunder mit seiner Sprachenvielfalt thematisiert. Das Werk für Solisten, Chor, Orgel und Orchester enthält neben großen Chören (doppelchörig) auch Knabenterzette und Männersoli.

„Es ist eine ungemein spannende Tonsprache, gut anzuhören, neue Musik, die Lust macht sich mit ihr hörend auseinanderzusetzen“ führt Bonath weiter aus.

Unter dem Motto „Bach trifft Petersen“ werden im Konzert aber auch traditionelles wie die Bachmotette „Jesu meine Freude“ und die Aria „Alles mit Gott und nichts ohn ihn“, interpretiert vom Knabensolisten Jan Jerlitschka, zu hören sein.

Für die nächsten drei Spielzeiten stehen die Komponisten der Uraufführungen bereits fest. „Auch hier dürfen wir uns auf sehr namenhafte Tonsetzer freuen, die sich für capella innovatives einfallen lassen werden.“ Mehr möchte Bonath aber jetzt noch nicht verraten, liegt doch gegenwärtig die ganze Konzentration auf dem Projekt Linguae. Vor allem die sehr anspruchsvollen Solistenpartien fordern alle Kapazitäten. Doch die Motivation ist hoch, vor allem das Momentum als erster ein Stück, das eigens für capella geschrieben wurde, zu präsentieren, motiviert die jungen Sänger enorm. Nach der Premiere in Reutlingen hat man mit der Komposition noch ein wichtiges Gastspiel zu bestreiten: Am 10. Juni 2014 erklingt Linguae dann im Rahmen des „Festivals Mainz Musik 2014“ in der Mainzer Kirche St. Stephan.

Informationen:
08.06.2014, 20 Uhr | Uraufführung „Linguae“ | Marienkirche, Reutlingen
10.06.2014, 19 Uhr | Uraufführung „Linguae“ | St. Stephan, Mainz

capella vocalis
26.05.2014

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2018 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Die Jahresausgabe 2018 ist wie geplant im Februar 2019 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2018 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2018 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
22.02.2019

Konzertkalender für Chöre

<<  Januar 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
1314151617
212223
282930  

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen