• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_60.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören Hans-Christoph Rademann erhielt Kunstpreis der Stadt Dresden
Hans-Christoph Rademann erhielt Kunstpreis der Stadt Dresden Drucken E-Mail

VDKC-Dirigent für Engagement im Dresdner Musikleben gewürdigt

Thumbnail imageDie Landeshauptstadt Dresden verlieh Prof. Hans-Christoph Rademann, Akademieleiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart, am 5. Juli 2014 im Festspielhaus Hellerau den Kunstpreis 2014 der Landeshauptstadt Dresden.

Rademann ist Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und gründete den Dresdner Kammerchor, den er bis heute leitet. Seit Juni 2013 ist er Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart. Beide Chöre sind Mitglied im VDKC.

„Ich freue mich, dass Hans-Christoph Rademann nach zahlreichen Preisen in den vergangenen Monaten für seine CD-Einspielungen nun auch den Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden entgegen nehmen darf. Damit hat Hans-Christoph Rademann seine Qualitäten erneut unter Beweis gestellt. Wir können uns glücklich schätzen, einen solch herausragenden Künstler an die Bachakademie gebunden zu wissen“, bekundet Gernot Rehrl, Intendant der Internationalen Bachakademie Stuttgart.

Die Jury würdigt mit dem Preis einen Musiker, der zu den international herausragenden Chordirigenten seiner Generation gehört und dessen Engagement im Dresdner Musikleben seit Jahren außergewöhnlich ist. Prof. Hans-Christoph Rademann erhielt 1994 den Förderpreis der Landeshauptstadt Dresden.

Das von der Oberbürgermeisterin berufene Gremium zur Wahl der Preisträger des Kunst- und des Förderpreises der Landeshauptstadt Dresden wählte 2014 aus insgesamt neun Vorschlägen für den Kunstpreis und neun Vorschlägen für den Förderpreis aus. Vorschlagsberechtigt sind alle Dresdner Verbände, Vereine und Kultureinrichtungen sowie der Kulturausschuss des Dresdner Stadtrates. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 5.000 Euro Preisgeld dotiert und werden jährlich verliehen. Der Preis selbst besteht aus einer Bronzeplastik in Form eines geteilten Apfels, die Peter Götz Güttler gestaltet hat. Die Jury besteht aus Vertretern der Stadt und des Stadtrats und Fachjuroren.

Internationale Bachakademie Stuttgart/VDKC
07.07.2014

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Konzertkalender für Chöre

<<  Februar 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
222324

Terminkalender für Chöre

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen