• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören
Landesjugendchor Brandenburg bei vier Konzerten in Vietnam im März 2018 Drucken E-Mail

Spannender musikalischer Austausch in Ho Chi Minh City

Thumbnail imageNach Südostasien ging die diesjährige Konzertreise des Landesjugendchores Brandenburg. Vietnam war das Ziel, genauer Saigon, das heutige Ho Chi Minh City.

Erlebnisreich und anstrengend: galt es doch innerhalb einer Woche vier Konzerte aufzuführen. Vom deutschen Winter in die Tropen, aus den Tropen zurück in den deutschen Winter mit Temperaturunterschieden von fast 40° C.
Aber da junge Leute ja in der Regel eine gute Konstitution besitzen, wurde nach dem langen Flug gleich nach der Ankunft im Hotel und dem Bezug der Zimmer die erste Probe angesetzt – denn der musikalischen Perfektion möglichst nahe zu kommen, ist ein erklärtes Ziel der jungen Dirigentin des Chores, Claudia Jennings.

Weiterlesen...
 
50 Jahre Philharmonischer Chor Münster Drucken E-Mail

„We are the music makers“ - Jubiläumskonzert mit Brahms, Beethoven und Elgar am 24. Juni 2018

Thumbnail imageDas Jubiläumskonzert des Philharmonischen Chores Münster stellt ein ungewöhnliches Musikprogramm an einem ungewöhnlichen Konzertort vor, nämlich in Münsters JOVEL MUSIC HALL am Hafen. Es ist das wohl erste klassische Chorkonzert im ‚Jovel‘ (gegründet 1979), das an diesem Ort von seinem Eigentümer Steffi Stephan, Bassist bei Udo Lindenberg, am 29. November 2008 mit einem Konzert von Udo Lindenberg, Inga Rumpf, Julia Neigel, Steffi Stephan und dem Panikorchester neu eröffnet wurde.

Weiterlesen...
 
vox nova: Über den reizvollen Einsatz von Gastdirigenten – Musik als Sprache jenseits der Worte Drucken E-Mail

Wiederaufnahme von „Ubi caritas“ von Jakub Neske

Thumbnail imageDass sich Chöre in einer Nische bewegen ist nichts Neues. Dabei ist es im A-cappella-Bereich besonders schwer, neue Zuhörer anzuziehen und innerhalb des kulturellen (Über-)Angebots Aufmerksamkeit zu erregen. Neben einem interessanten Programm, einer attraktiven Konzert-Location und dem passenden Termin gibt es viele weitere Faktoren, die Publikum anziehen.

Besonders interessant wird es, kann der Chor einen Gastdirigenten verpflichten. Jedes Dirigat entlockt dem Chor einen anderen Klang, was man bei Chordirigierseminaren oder Castings für einen neuen Chorleiter schon eindrücklich erlebt hat. Im Konzertbetrieb ist der Wechsel zwischen dem „Haus-“ und Gastdirigenten, die sich innerhalb eines Konzertabends abwechseln, sowohl für die Sänger als auch die Zuhörer besonders reizvoll.

Weiterlesen...
 
ensemble cantissimo begeisterte im Sommer mit seiner „Chagall-Vesper“ Drucken E-Mail

Wundersamer Dreiklang von Wort, Musik und Bild

Thumbnail imageDas ensemble cantissimo unter der Leitung von Prof. Markus Utz ist seit seiner Gründung 1994 mit außergewöhnlichen A-cappella-Programmen im Kontext zu Literatur und bildenden Künsten international gefragt und hochgeschätzt. Die Fokussierung auf Musik abseits des üblichen Repertoires hat das Spitzenensemble zu einem begehrten Partner namhafter Festivals und Konzertreihen gemacht. So ist der Chor seit vielen Jahren auch ständiger Gast im Fraumünster Zürich, wo seit jeher besonderer Wert auf hochwertige Konzertformen gelegt wird. Aus dieser Zusammenarbeit erwuchs die „Chagall-Vesper“ als ein Teil dreier Chagall-Konzerte im Mai 2017.

Weiterlesen...
 
Sächsischer Kammerchor: Crowdfunding für wiederentdecktes Oratorium "Christus der Auferstandene" von Gustav Schreck Drucken E-Mail

Chor plant Konzert sowie Live-Mitschnitt des neuerschlossenen Werkes

Thumbnail imageAch du Schreck, wer ist das denn? Ein Komponist der Spätromantik, ein Leipziger Thomaskantor, dessen größtes Werk zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist, findet der Sächsische Kammerchor, und will deshalb sein Werk „Christus, der Auferstandene“ zum 100. Todestag des Komponisten 2018 auferwecken.

Das Werk wurde seit seiner Uraufführung im Leipziger Gewandhaus (1892) in Deutschland nicht gespielt und das verlorene Aufführungsmaterial – lediglich ein Klavierauszug ist erhalten – gilt es zu rekonstruieren. Der Herausgeber und Chorist Peter Berg stieß bei Recherchen zufällig auf das Werk und war von dessen musikalischen Dimensionen und seinem Farbenreichtum begeistert. Er hat begonnen, das Material aus der handschriftlichen Partitur zu erschließen. Nicht nur die kontrastreiche Klangsprache, auch die Handlung des

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 70

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Terminkalender für Chöre

Alle anzeigen ...

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen