• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Kammerchor Carpe sonum

Dirigent: Jens Schreiber
25 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: NRW

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören
Collegium vocale des Bach-Chores Siegen musizierte in der Frauenkirche Drucken E-Mail

Mit Bach zu Gast in Dresden

Der Bach-Chor Siegen 2011 in der Frauenkirche DresdenIn den Ferien machte sich das Collegium vocale des Bach-Chores Siegen mit seinem Leiter KMD Ulrich Stötzel auf die Reise nach Dresden. Nach seinem ersten erfolgreichen Auftritt 2008 in der wiedererstandenen Frauenkirche war das Ensemble gleich wieder eingeladen worden, an einem Wochenende die Kirchenmusik - Gottesdienst und Konzert - in diesem so geschichtsträchtigen und prachtvollen Bauwerk zu gestalten. Gemeinsam mit Susanne Kelling (Alt), Wolfgang Klose (Tenor), dem Dresdener Bassisten Sebastian Richter und einem Instrumentalensemble des Bach-Orchesters wurde die - passend für die Kirchen-jahreszeit - komponierte Kantate BWV 45 "Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist" und als weiteres großes Chorwerk Bachs doppelchörige Motette BWV 225 "Singet dem Herrn ein neues Lied" aufgeführt.

Weiterlesen...
 
Neuer Knabenchor Hamburg feiert 20jähriges Bestehen Drucken E-Mail

Eine musikalische Erfolgsgeschichte

Ob Michel oder St. Jacobi, Dresdner Frauenkirche, Schauspielhaus oder Deutscher Bundestag. Auf welcher Bühne der „Neue Knabenchor Hamburg" auch auftritt, stets sind sich die Zuhörer einig. „Jungs, ihr wart Klasse". So befand der damalige Bundespräsident Horst Köhler begeistert nach einer live zum Volkstrauertag in der ARD übertragenen Sendung aus dem Bundestag. Der bisherige Höhepunkt in der 20jährigen Chor-Geschichte war allerdings 2009. Nach einer Audienz beim Papst übernahm der Chor die musikalische Gestaltung einer Heiligen Messe im Petersdom. Am kommenden Sonntag feiern die musikalischen Hamburger Jungs nun das 20jährige Bestehen ihres Renommier-Chores. Mit einem öffentlichen Jubiläumskonzert in der St. Johannis Kirche (16 Uhr) bedanken sich die bekannten Sänger bei den Hanseaten für die bisherige Unterstützung.

Wo der „Neue Knabenchor Hamburg" auftritt, fasziniert er sein Publikum durch glasklaren Gesang, vollendete Gestaltung und dem hörbaren Streben nach höchster musikalischer Vollkommenheit. Kurzum: Er bewegt seine Zuhörer. Was macht diesen Erfolg möglich? „Das gemeinschaftliche Erleben der Musik und das intensiv unterstützte Gemeinschaftsgefühl fördern die Freude am Singen", verrät Chorleiter Ulrich Kaiser (38) sein Erfolgkonzept. „Das motiviert die Sänger zu musikalischen Höchstleistungen." Mindestens fünf Stunden Gesangsproben pro Woche, individuelle Stimmenbildung, Chor-Wochenenden und der gemeinnützige Trägerverein „Neuer Knabenchor Hamburg" sind weitere Paten dieses Erfolges.

Weiterlesen...
 
canticum novum und Michael Schmutte bei der chor.com in Dortmund Drucken E-Mail

Workshop Geistliche A-cappella-Musik "Vierzig in Hundertsechzig" und Konzert in der Nacht der Chöre

Mit zwei Veranstaltungen wird Michael Schmutte und conticum novum auf der chor.com in Dortmund zu leben sein. Ein Workshop „Geistliche A-cappella-Musik: Vierzig in Hundertsechzig" wird in kurzer Zeit einen möglichst umfassenden Eindruck von Gesamtcharakter, Klangsprache, Wirkung, Besonderheit und Schwierigkeitsgrad der 40 zumeist eher weniger bekannten A-cappella-Werke geben, die in 160 Minuten (plus Pause) mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie canticum novum gesungen oder angesungen werden. Kurze Erläuterungen informieren zudem über die Komposition und/oder den Komponisten.

Weiterlesen...
 
Lilienfelder Cantorei mit spannendem Musiktheaterprojekt "PAULUS. Das ängstliche Harren der Kreatur" Drucken E-Mail

UA zum ersten KirchenKulturKongress der Evangelischen Kirche Deutschland

Thumbnail imageMit einem spannenden Musiktheaterprojekt beschäftigen sich aktuell die Lilienfelder Cantorei Berlin und ihr Leiter Klaus-Martin Bresgott. Unter der Regie von Anette Kuss wirken die Sängerinnen und Sänger in einer Musiktheaterproduktion mit, in dessen Mittelpunkt die Paulus-Figur steht und zu der kein geringerer als Thomas Jennefelt die Musik geschrieben hat.

Der "Paulus" bildet den Auftakt des ersten KirchenKulturKongress der Evangelischen Kirche Deutschland, der sich mit Musik als einem seiner Themenschwerpunkte beschäftigen wird.

Weiterlesen...
 
Tiefgründige Auseinandersetzung: Ute Matenaers reflektiert Musik in Bildern Drucken E-Mail

Montessori-Chor Krefeld mit Matthäuspassion von J.S. Bach

Thumbnail imageDer Montessori-Chor Krefeld hat sich – wie viele andere Chöre auch – die Aufführung von chorsinfonischen Werken aus den verschiedensten Epochen auf jeweils hohem Niveau zum Ziel gesetzt. Was ihn dabei aber von manch anderem Chor unterscheidet, ist die tiefgründige Beschäftigung mit dem Werk, mit seinem Komponisten, mit der Textvorlage, seiner Rezeptionsgeschichte sowie der aktuellen Wirkung. Er setzt sich nicht nur musikalisch mit dem Werk eines Komponisten auseinander, sondern auch auf dem Gebiet der bildenden Kunst, indem die Programmhefte aufwändig mit eigens geschaffenen und von der Musik inspirierten Gemälden gestaltet werden. Die Bilder werden von der Künstlerin und Chormitglied Ute Matenaers geschaffen und sind Ergebnis einer langen und intensiven Auseinandersetzung mit Werk und Komponist. Ein nachahmenswertes Beispiel intensiver Auseinandersetzung mit dem Werk eines Komponisten, welches auch in anderen Chören sicherlich begeistert aufgenommen werden könnte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Weiter > Ende >>

Seite 74 von 89

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2021 im Druck

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDer Druck der Jahresausgabe von CHOR und KONZERT 2021 läuft auf Hochtouren und die Zeitschrift wird demnächst erscheinen und an die Leser ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2021 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im zweiten Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen in unserem Shop (Schriftenreihe): hier.

VDKC
11.02.2022

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  August 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen