• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Voice Dance Freiberg

Dirigent: Peter Kubisch
23 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören
60 Jahre Wiesbadener Knabenchor Drucken E-Mail

Viele Gründe und Auftritte zum Feiern

Seit 60 Jahren ist der Wiesbadener Knabenchor musikalischer Botschafter der hessischen Landeshauptstadt im In- und Ausland. Bei etwa 30 Auftritten jährlich begeistern die rund 80 Knaben- und Männerstimmen ihre Zuhörer unter dem Motto „Starke Jungs mit starker Stimme“.

Thumbnail imageLebendiger Chor mit Geschichte
Der Wiesbadener Knabenchor wurde 1960 von Pfarrer Dr. Hugo Herrfurth an der Wiesbadener Ringkirche gegründet. Anfangs nur mit Jungen aus der Gemeinde besetzt, sangen bald und bis zum heutigen Tag Jungen und Männer aus dem ganzen Stadtgebiet und dem Umland im Knabenchor. Nach dem Ende der kirchlichen Trägerschaft durch die Evangelische Kirche Hessen-Nassau gelang 1997 die Umgestaltung in eine Trägerschaft durch den gleichnamigen Verein. Seit 1998 ist der Wiesbadener Knabenchor e.V. Mitglied im Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC).

Weiterlesen...
 
Leipziger Synagogalchor: „Adonai! Kyrie! Lord! Herr!" von Aristides Strongylis Drucken E-Mail

Ein Auftragswerk für 50 Jahre Chorgesang

Thumbnail image50 Jahre als Chorsänger in ein und demselben Ensemble ‒ das ist für den Chor und den Sänger etwas ganz Besonderes! Reinhard Riedel, Tenor im 1962 gegründeten Leipziger Synagogalchor, blickte 2019 auf ein halbes Jahrhundert zurück. Drei Chorleiter, um die 2500 wöchentliche Proben, ca. 750 Konzerte auf fünf Kontinenten, das außergewöhnliche Repertoire der jüdischen Chormusik, das soziale Gefüge der Chorkolleg*innen, deren Leben man teilt und die man nicht mehr missen möchte: Reinhard Riedel hat all dies erlebt, und im 50. Jahr war es für ihn ein Bedürfnis, dem Chor etwas zurückzugeben. Er entschied sich für den 92. Psalm als Auftragskomposition, und so entstand „Adonai! Kyrie! Lord! Herr!", geschaffen von Aristides Strongylis.

Weiterlesen...
 
Florian Lohmann ist neuer Professor für Chorleitung Drucken E-Mail

VDKC-Dirigent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt

Thumbnail imagePünktlich zum Wintersemester 2019/20 tritt Florian Lohmann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) die Professur für Chorleitung an – in der Nachfolge von Prof. Winfried Toll. Neben der Leitung des Hochschulchors verantwortet Florian Lohmann den Masterstudiengang Chorleitung in der Künstlerischen Instrumentalausbildung sowie Aufbau und Leitung eines studienübergreifenden HfMDK-Kammerchors.

Nach den Neuberufungen von Prof. Stefan Viegelahn (Kirchenmusik Orgelimprovisation, Orgel und Ausbildungsdirektor Kirchenmusik) im Jahr 2016 und Prof. Carsten Wiebusch (Orgel) 2017 ist mit Florian Lohmann die Kirchenmusikabteilung nun komplett.
Weiterlesen...
 
Der Jazzchor Freiburg und Bertrand Gröger auf dem Weg zum neuen Programm „Infusion“ Drucken E-Mail

Was ist daran eigentlich so interessant?

Thumbnail imageSchon bei Gründung des Jazzchor Freiburg 1990 wollte Bertrand Gröger dem auch damals allgegenwärtigen A-cappella-Fieber entfliehen und beschloss sehr schnell, den Chor mit einer Band zusammenarbeiten zu lassen. Nur mit welchen Stücken? Die ersten, die der Jazzchor im Gründungsjahr sang, waren Arrangements des Leiters von Miles Davis' „All Blues“ und Herbie Hancocks „Maiden Voyage“. Denn auch zu dieser Zeit fragte sich Gröger nämlich, warum alle Sänger und Vocal Groups (Jazzchöre gab es noch nicht) nur die alten abgehangenen Swing-Standards sängen.

Weiterlesen...
 
Berliner Singakademie gastiert in Seoul Drucken E-Mail

Beeindruckende Konzertreise im Oktober nach Südkorea

Thumbnail imageIm Goethe-Institut in Seoul und seinen Dependancen in weiteren großen Städten Südkoreas sind zur Zeit 4000 Menschen eingeschrieben, die die deutsche Sprache erlernen – ein großer Teil von ihnen sind Musikstudenten. Dass Musik aus Deutschland auch in diesem asiatischen Land auf großes Interesse stößt, zeigte die Konzertreise der Berliner Singakademie in die südkoreanische Hauptstadt eindringlich.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 81

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2019 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2019 ist wie geplant im Februar 2020 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2019 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2019 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
02.03.2020

Konzertkalender für Chöre

<<  Juli 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  
  6  7  8
13151617
20222325
27293031  

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen