• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login

Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Norddeutscher Kammerchor

Dirigentin: Maria Jürgensen

25 Chormitglieder

VDKC-Landesverband Nordwest

norddeutscherkammerchor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil KonzertChor Düsseldorf

KonzertChor Düsseldorf Profilseite

Zusätzliche Information

www.konzertchor-duesseldorf.de
Düsseldorf
Düsseldorf
NRW
40489
Deutschland
Niederrheinstraße 280


KonzertChor DüsseldorfFoto: Dirk Grobelny
KonzertChor Düsseldorf


Mitglieder:
Vorsitz: Nadia Simon
Dirigent/in: Guido Harzen

Web: www.konzertchor-duesseldorf.de/
Facebook: www.konzertchor-duesseldorf.de/

Landesverband:
Nordrhein-Westfalen





Kurz-Vita

Der KonzertChor Düsseldorf ist ein gemischter Chor mit etwa 60 aktiven Mitgliedern. Im Laufe der 25 Jahre seines Bestehens hat er sich ein breit gefächertes Repertoire von Chormusik der gesamten Bandbreite des 16. bis 20. Jahrhunderts erarbeitet, darunter viele bekannte Werke mit Orchester wie „Magnificat“ (Bach), „Messiah“ (Händel), „Christus“ (Liszt), „Elias“ (Mendelssohn), „Messa da Requiem“ (Verdi). Seine ganz eigene Klangsprache entwickelt der Chor besonders bei den Programmen mit A-Cappella-Chormusik, die einen festen Bestandteil der Konzerttätigkeit bilden, z.B. „Sieben Worte Jesu am Kreuz“ op. 171 von Knut Nystedt oder das Programm „Northern Lights“ mit Chorwerken skandinavischer Komponisten.
Das gewachsene Ensemble lebt eine offene, herzliche Chorgemeinschaft. Zentrum der musikalischen Arbeit sind die wöchentlichen Proben in Düsseldorf, ergänzt um das jährliche Probenwochenende. Mit der musikalischen Gestaltung von Messen und Gottesdiensten pflegt der Chor zum Teil langjährige Verbindungen zu verschiedenen Gemeinden oder dort beheimateten Wegbegleitern. Seit mehreren Jahren beendet der KonzertChor Düsseldorf traditionell die Weihnachtszeit mit einer „Ceremony of Nine Lessons and Carols“.
Konzertiert wird in der Regel in Kirchen in Düsseldorf und Umgebung. Regelmäßig wird der KonzertChor Düsseldorf auch für Kooperationen mit anderen Chören oder Instrumentalensembles angefragt. Den teils ausgefallenen Projekten kommt die Aufgeschlossenheit des Chores für Neues ebenso zugute wie seine Wachheit und Ernsthaftigkeit bei der Probenarbeit und nicht zuletzt seine agile und handlungsfähige Organisation und Struktur. Auf diese Weise konzertierte der KonzertChor Düsseldorf mehrmals mit dem Jugendsinfonieorchester (JSO) in der Tonhalle Düsseldorf, mit dem Kölner Männergesangverein in der Kölner Philharmonie, mit der Kantorei Barmen-Gemarke in der Historischen Stadthalle Wuppertal, spielte eine CD mit Werken für Bläser, Alphorn und Chor von Wilhelm Junker ein und brachte gemeinsam mit dem Orchester Concert Royal Köln das „Deutsche Stabat Mater“ von A. Bachschmid zur (Ur-)Aufführung.


Adresse:
KonzertChor Düsseldorf
Nadia Simon
Niederrheinstraße 280
40489 Düsseldorf
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
dienstags, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Philippus-Gemeindezentrum
Hansaallee 300
40547 Düsseldorf
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Adeste fideles
1. Adeste fideles Satz: Carl Thiel
2. Zoltán Kodály (1882-1967) Adventi ének

3.-6. Johann Sebastian Bach (1685-1750) Nun komm, der Heiden Heiland
7. Johannes Brahms (1833-1897) O Heiland reiß die Himmel auf
8. Georg Friedrich Händel (1685-1759) Aria aus dem Cocerto Grosso
9. Anton Bruckner (1824-1896) Ave Maria
10.-13. Johann Sebastian Bach (1685-1750) Vom Himmel hoch da komm ich her

14. Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) Jauchzet dem Herrn alle Welt
15. Gabriel Faurè (1845-1924) Cantique de Jean Racine Instrumentation: Guido Harzen
16.-18. Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Sinfonie in F-Dur KV 138
19. Camille Saint-Saëns (1835-1921) Tollite Hostias

Cover CD1
Bestellung über:
www.jkcd.de


Pater Noster
1. Introitus (greogrianisch) Pater noster
2. Petr Eben (*1929) Ubi caritas et amor

Maurice Duruflé (1902-1986) Quatre motets op.10
3. I. Ubi caritas et amor
4. II. Tota pulchra es
5. III. Tu es Petrus
6. IV. Tantum ergo

7. Wolfgang Stockmeier (*1931) Vater unser

Friedrich Metzler (1910-1979) Drei lateinische Motetten
8. I. Grauale et Tractus Dominicae I Passionis
9. II. Sequentia paschalis
10. III. Psalmus 107

11. Giacomo Meyerbeer (1791-1864) Pater noster
12. Anton Bruckner (1824-1896) Ave Maria
13. Franz Schubert (1797-1828) Salve Regina
14. Petr Eben (*1929) Salve Regina (1973)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Der Geist hilft unserer Schwachheit auf BWV 226
15. Doppelchor
16. Fuge
17. Choral

18. Franz Liszt (1811-1886) Pater noster

Cover CD2
Bestellung über:
www.jkcd.de

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2022 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageFreude im VDKC-Generalsekretariat: Die Jahresausgabe von CHOR und KONZERT ist aus der Druckerei gekommen! Das Heft versammelt die VDKC-Beiträge des Jahres 2022 in gedruckter Form.

Hier lässt sich noch einmal prima nachlesen, was im vergangenen Jahr alles an spannenden und wissenswerten Artikeln veröffentlicht wurde. CHOR und KONZERT ist ab sofort auch im VDKC-Shop zu erwerben: hier.

VDKC
03.02.2023