• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Knabenchor Jena

Knabenchor Jena Profilseite


Knabenchor Jena
Knabenchor Jena


Mitglieder:
Vorsitz: Intendant Bruno Scharnberg
Dirigent/in: Berit Walther

Web: www.knabenchor-jena.de/

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

Die Gründung des Knabenchores der Jenaer Philharmonie im Jahre 1976 geht auf die Initiative des langjährigen Chefdirigenten des Jenaer Orchesters GMD Günter Blumhagen zurück. Eine Intension, die er mit der Gründung des Knabenchores ver-folgt hat, war, ein Nachwuchsensemble aufzubauen, das vor allem auch für die be-reits existierenden Chöre der Jenaer Philharmonie ein Reservoir an jungen Männer-stimmen darstellen konnte.
Der erste Auftritt fand im Frühjahr 1977 in einem Altersheim in Jena statt. Die Mitwir-kung an Carl Orffs "Carmina Burana" im März 1978 war für einige Knaben die erste Bewährungsprobe. Im Dezember desselben Jahres folgte als erstes eigenständiges chorsinfonisches Werk Pergolesis "Stabat mater". Konzerte im gesamten Land und das erste Gastspiel 1981 in Pskow (Russland) machten den Chor sehr schnell über die Grenzen Jenas hinaus bekannt.
1983 übernahm Jürgen Puschbeck die Leitung des Chores und profilierte ihn so, dass er gefragter Partner bei Aufführungen u. a. im Leipziger Gewandhaus, im Schau-spielhaus Berlin und bei Rundfunkaufnahmen geworden ist.
Das Hauptanliegen der Chorarbeit ist die Pflege des deutschen und internationalen (Volks-) Liedgutes, aber auch Motetten und Kantaten stehen auf dem Programm. Jährlich finden etwa 20 Aufführungen in Kirchen, Konzertsälen und Institutionen statt.
In den Jahren 1993 und 2001 nahm der Chor erfolgreich am Landeschorwettbewerb Thüringen teil und erhielt jeweils die Delegierung zum Bundeswettbewerb.
Sehr gute Ergebnisse konnte auch der Männerchor des Ensembles für seine Teilnah-me am 2. Landeschorwettbewerb Thüringen 1997 sowie am 5. Deutschen Chorwett-bewerb 1998 verzeichnen.
Von Januar 1999 bis Juli 2000 übernahm Hermann Kruse die künstlerische Leitung; seit der Spielzeit 2000/2001 obliegt sie Berit Walther.
Zu seinem 30 jährigen Jubiläum unternahm der Chor eine Konzertreise nach Ljubljana (Slowenien). Das Jahr 2008 stand ganz im Zeichen von Johann Sebastian Bach. Kan-taten-Aufführungen fanden im Frühjahr und Herbst statt.
Mit einem "Sehr gut" kehrte der Chor vom 5. Landeschorwettbewerb Thüringen im April 2009 aus Sondershausen zurück. Dieses gute Ergebnis war gleichsam die "Fahr-karte" zum Bundeswettbewerb Pfingsten 2010 in Dortmund.


Adresse:
Knabenchor Jena
Berit Walther
Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
mittwochs, 16.30 Uhr - 18.30 Uhr

Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017