• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Offenbacher Oratorienchor - Sängerverein 1826

Offenbacher Oratorienchor - Sängerverein 1826 Profilseite


Offenbacher Oratorienchor - Sängerverein 1826Foto: Offenbacher Oratorienchor; privat
Offenbacher Oratorienchor - Sängerverein 1826


Mitglieder:
Vorsitz: Dr. Cordula Uischner-Peetz
Dirigent/in: Konstantin Karklisiyski

Web: www.offenbacher-oratorienchor.de

Landesverband:
Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland





Kurz-Vita

Der Offenbacher Oratorienchor ist einer der traditionsreichsten Chöre Deutschlands.
Mit seinen unkonventionellen Aufführungen hat er sich im gesamten Rhein-Main-Gebiet in den vergangenen Jahren einen Namen für spannende Musikprojekte ersungen. Dabei verbinden sich stets Chor-Musik, Literatur und Darstellende Kunst zu einem Gesamtkunstwerk auf hohem Niveau sowie ungewöhnliche Konzepte (u.a. szenische Aufführungen von Glucks "Orpheus und Eurydike", Carl Orffs "Carmina Burana", von Bancieri eine italienische Madrigalkomödie "Pasticcio veneziano", Händels Oper "Acis und Galatea" und eine Belcanto Operngala) und oratorischen Aufführungen (Weihnachtsoratorium, Messiah, Schöpfung u.v.m.).

Bis zum Ende des Jahres 2017 stand der Chor unter musikalischer Leitung von Regine Marie Wilke, seit Januar 2018 ist Herr Konstantin Karklisiyski Chorleiter des Offenbacher Oratorienchors.
Im vergangenen Konzertjahr 2017 haben wir an die erfolgreichen Opernprojekte mit der „Zauberflöte“ von W. A. Mozart und „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell angeknüpft und in der alten Schlosserei in Offenbach und in der Aula der Ricarda-Huch-Schule/Dreieich einen opulenten Abend nach Art der barocken Zeit veranstaltet: Im Zentrum stand dabei der Stoff von Shakespeares „Sommernachtstraum“, einem Meisterwerk phantasievoller Poesie, das von Purcell in ein Meisterwerk poetischer Musik umgewandelt wurde.
Hierbei wurden die gesprochenen Szenen durch wundervolle musikalische Teile gerahmt, die eine Art sommernächtliche Revue entstehen liessen.
Als Besonderheit haben bei der Aufführung professionelle Gesangssolisten und Orchestermusiker sowie jugendliche Musiker der Ricarda-Huch-Schule gemeinsam mit dem Of- fenbacher Oratorienchor auf der Bühne gestanden.
Wie es zur Zeit des Barock üblich war, haben artistische und tänzerische Einlagen die Opernaufführung bereichert.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Offenbach und der Energieversorgung Offenbach EVO


Adresse:
Offenbacher Oratorienchor - Sängerverein 1826
Dr. Cordula Uischner-Peetz
Uferstr. 40
63456 Hanau-Steinheim
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 20:00 - 22:00
Paul-Gerhardt-Haus der ev. Miriamgemeinde
Lortzingstr. 8
63067 Offenbach am Main
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017