• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_30.jpg

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Start Projekte Dirigieratelier "Schöpfung" Dresden/Zwickau 2016 Dirigieratelier 2016: Die Schöpfung - Ausschreibung
Dirigieratelier 2016: Die Schöpfung - Ausschreibung Drucken E-Mail

VDKC-Dirigieratelier „Chorsinfonik“ - Joseph Haydn: Die Schöpfung

Noch freie Plätze für aktive Teilnehmer und Hospitanten

Unter Federführung des VDKC-Landesverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen und mit der Unterstützung des Freistaates Sachsen, des Freistaates Thüringen und Sachsen-Anhalts wird der VDKC Anfang kommenden Jahres in Dresden und Zwickau ein einmaliges Dirigieratelier für Chorsinfonik unter Leitung von Professor Ekkehard Klemm durchführen. Dabei steht ein komplettes Werk im Mittelpunkt: Die Schöpfung von Joseph Haydn. Die aktiven Teilnehmer_innen erhalten die Möglichkeit, das Werk mit den Atelierchören, bestehend aus Mitgliedern der Singakademie Dresden, der Chorvereinigung Sachsenring Zwickau und des Madrigalkreises der Jenaer Philharmonie, sowie dem Philharmonischen Orchester Plauen-Zwickau zu erarbeiten und in einem der drei Abschlusskonzerte aufzuführen. Drei namhafte Solisten werden zur Verfügung stehen. Dazu gehören Anja Zügner / Theresa Suschke, Sopran; Benjamin Glaubitz / Falk Hoffmann, Tenor; Egbert Junghanns, Bariton. Die Kurse des Ateliers können auch in einer passiven Teilnahme begleitet werden.

Das Dirigieratelier gibt den Teilnehmer_innen die Gelegenheit, sich in praktischer und theoretischer Arbeit auf den Gebieten der Probenmethodik und Dirigiertechnik zu vervollkommnen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit Orchester und an chorsinfonischem Repertoire, dem begleitenden Dirigieren von Soli, dem Recitativdirigat, der Koordination großer chorsinfonischer Apparate und den Grundlagen klassischen Repertoires (Tempo, Stilistik, aufführungspraktische Hinweise). Letzteres wird auch durch eine ausgiebige musikwissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werk gewährleistet.

Das Atelier besteht aus einem Vorseminar in Dresden und einem Hauptseminar in Dresden und Zwickau, an den sich die drei öffentlichen Konzerte in Schneeberg (Kulturhaus „Goldene Sonne“), Dresden (Lukaskirche) und Thalbürgel (Klosterkirche) anschließen.

Voraussetzung für die Einladung zum Hauptkurs ist die erfolgreiche Absolvierung des Vorkurses. Aus dem Teilnehmerkreis des Vorkurses werden durch die Atelierleitung neun Dirigent_innen zur aktiven Teilnahme am Hauptkurs in Dresden und Zwickau eingeladen. Ergebnis des Hauptkurses sind die drei Konzerte, die von den Teilnehmer_innen geleitet werden.

Angesprochen sind Chorleiter, Lehrer, Stimmbildner, Studenten und Kantoren zur aktiven Teilnahme. Die erfolgreiche Teilnahme am Atelier wird durch eine Urkunde bestätigt. Eine Hospitation ist für jedermann möglich.

Anmeldeschluss ist der 30.11.2015.

>>> Zur Ausschreibung

VDKC
05.11.2015

 

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
212223
2931