• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg
Start Service Konzertkalender Details - De Novissimis: Ende & Neuanfang

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

De Novissimis: Ende & Neuanfang
Titel:
De Novissimis: Ende & Neuanfang
Wann:
18.11.2017 19.00 h - 20.30 h
Wo:
St. Sebald - Schwabach
Kategorie:
A-cappella-Konzert
Chor:
Amadeus-Chor Neuendettelsau
Webseite:
http://www.amadeuschor.de
Konzertdauer:
ca. 90 Minuten

Beschreibung

Maurice Duruflé, Francis Poulenc , Frank Martin und Paweł Łukaszewski repräsentieren das 20. Jahrhundert. Duruflé und Poulenc kommen beide aus Frankreich, aber es sind zwei sehr unterschiedliche Komponisten. Poulencs Quatre Motets pour un Temps de Pénitence sind ausdrucksstarke, klanggewaltige Vertonungen biblischer Texte der Bußzeit. ....Das ist farbige, schillernde, von feinen Abstufungen geprägte Musik, in der viele musikalische Einflüsse (Spätromantik, Impressionismus und Gregorianischer Choral etc.) zum Tragen kommen.
Umrahmt wird das Programm von je zwei Vertonungen des Kyrie und des Agnus Dei. Die Missa Pange Lingua von Josquin des Préz (um 1515) ist mit ihrer imitatorischen Polyphonie stilbildend für eine ganze Epoche. Dem gegenüber steht Frank Martins Messe für Doppelchor. Stilistisch prägend ist eine faszinierende Kombination aus archaisch-schlicht anmutenden gregorianischen Einflüssen sowie komplexer Harmonik und Rhythmik. An der Orgel: Karl Franz (Buxtehude, Bach).

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
St. Sebald
Straße:
Ludwigstraße 17
PLZ:
91126
Stadt:
Schwabach
Bundesland:
Bayern
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge