• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_30.jpg
Start Service Konzertkalender Details - Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem op. 45

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem op. 45
Titel:
Johannes Brahms - Ein deutsches Requiem op. 45
Wann:
09.11.2018 20.00 h
Wo:
Christuskirche Elberfeld - Wuppertal
Kategorie:
Konzert
Chor:
Cantus Novus e.V.
Webseite:
http://cantus-wuppertal.de/
Kartenpreise:
Eintritt frei - Spenden erbeten

Beschreibung

CANTUS NOVUS e.V. lädt am 9. November 2018 um 20:00 zum Konzert in die Christuskirche Elberfeld (Unter Grifflenberg) ein. Aufgeführt wird „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in einer Fassung für 2 Klaviere, Pauke, Chor und Solisten.


CANTUS NOVUS e.V. in Kooperation mit dem Essener Projektchor e.V. (Einstudierung von Björn Christoff Spörkel) singt unter der Leitung von Patrick Kampf. Als Solisten wirken Jana Thomas (Sopran) und Michael Herget (Bass) mit. Begleitet werden Chor und Solisten von Amalia Stefania Lina (Klavier), Mark Kantorovic (Klavier) und Sebastian Gokus (Pauke).

Das deutsche Requiem von Johannes Brahms, erstmals am Karfreitag 1868 in Bremen aufgeführt, stellt – anders als die traditionelle Totenmesse in der katholischen Liturgie – nicht das Gebet für den Verstorbenen

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Christuskirche Elberfeld   -   Webseite
Straße:
Unterer Grifflenberg 65
PLZ:
42119
Stadt:
Wuppertal
Bundesland:
Nordrhein Westfalen
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Aus den Chören

weitere Beiträge