• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg
Start Service Konzertkalender Details - AuditivVokal Dresden und das Projekt Vox populi?!

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Titel:
AuditivVokal Dresden und das Projekt Vox populi?!
Wann:
23.02.2019 14.30 h
Wo:
Radialsystem Berlin - Berlin
Kategorie:
Workshop
Chor:
AuditivVokal Dresden
Tickets URL:
https://choratberlin.de/tickets/
Webseite:
https://choratberlin.de/
Anlass:
Chor@Berlin
Kartenpreise:
17,50 € (erm. 10,00 €)

Beschreibung

Mit: Olaf Katzer (Künstlerischer Leiter)
Carl Thiemt (Multivokalist und Gesangspädagoge)
Peter Motzkus (Dramaturg und Komponist)

Neueste Tendenzen sowie insbesondere die Vermittlung zeitgenössischer Vokalmusik stehen im Zentrum des Workshops mit AuditivVokal Dresden. Anhand ausgewählter Werke werden aktuelle Tendenzen erweiterter Gesangs- und Klangproduktionstechniken erarbeitet und erprobt. Als Beispiel für die Vermittlung wird das im Jahr 2017 vom Ensemble begonnene und in der aktuellen Saison fortgesetzte Projekt “Vox populi?! Der Klang der Demokratie” vorgestellt und die Praktikabilität demokratiefördernder zeitgenössischer Musik diskutiert und ausprobiert. Neben der Auseinandersetzung mit dramaturgischen und aufführungspraktischen Konzepten will der Workshop für zeitgenössische Chorliteratur begeistern.

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
Radialsystem Berlin   -   Webseite
Straße:
Holzmarktstr. 33
PLZ:
10243
Stadt:
Berlin
Bundesland:
Berlin
Land:
D

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail image

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019

Aus den Chören

weitere Beiträge