• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_60.jpg
Start Service Konzertkalender Details - Was ist wertvoll?

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Titel:
Was ist wertvoll?
Wann:
19.09.2020 19.15 h - 20.15 h
Wo:
St. Johannis Eppendorf - Hamburg-Eppendorf
Kategorie:
A-cappella-Konzert
Chor:
Ensemble Lux Aeterna
Konzertdauer:
1 Stunde

Beschreibung

Was ist wertvoll im Leben?‘ Diese Frage haben sich viele Menschen in den letzten Monaten gestellt, in denen kaum etwas normal sein konnte. Manchmal wird uns gerade durch den Verzicht die Wertschätzung erst bewusst. Und so besingen wir in unserem Programm die wertvollen Seiten des Lebens: Freundschaft, Musik, Natur, Liebe, Glaube, Tango… Wir laden Sie ein, sich zusammen mit uns an hoffentlich lauen Spätsommerabenden das Geschenk der Musik, den Lauf der Jahreszeiten, die kühle Waldesnacht, und das verzweifelte Brennen der Liebe vor Augen und Ohren zu führen. Da ein normaler Proben- und Konzertbetrieb derzeit noch nicht absehbar ist, haben wir uns dazu entschlossen, im September zwei Werkstattkonzerte im Freien zu singen. Chorwerke von H. Schütz, J. Brahms, G. Holst, A. Piazzolla u.a.
bei Bedarf bitte Sitzgelegenheit mitbringen.

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
St. Johannis Eppendorf   -   Webseite
Straße:
Ludolfstraße 66
PLZ:
20249
Stadt:
Hamburg-Eppendorf
Bundesland:
Hamburg
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2019 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2019 ist wie geplant im Februar 2020 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2019 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2019 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
02.03.2020

Aus den Chören

weitere Beiträge