• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Chiaroscuro (Foto: Ulrich Sander)

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Chiaroscuro

Dirigent: Lothar Solle
40 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Musikalien Neuerscheinungen Petr Eben - Chad Gadyoh
Petr Eben - Chad Gadyoh Drucken E-Mail

Musik für ambitionierten Männerchor a cappella

Cover Petr Eben„Chad Gadyoh“ von Petr Eben wurde bereits 1965 komponiert und ist für Männerchor a cappella. In slowakischer, übertragener Sprache mit verschiedenen kleinen Soli bietet das Stück sicherlich einige fordernde Hürden, deren Überwindung sich für einen ambitionierten Männerchor aber lohnt.

Petr Eben war einer der bekanntesten tschechischen Komponisten seiner Zeit. Seine Kindheit verbrachte er in Česky Krumlov, wo er auch Klavier, Violoncello und Orgel studierte. Im Frühjahr 1945 wurde Eben, der einen jüdischen Großvater besaß, ins Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar deportiert.

Nach den schweren Jahren der Okkupation trat er der Prager Musikakademie bei, wo er Klavier und Komposition studierte. 1955-90 unterrichtete Eben am musikwissenschaftlichen Institut der Karlsuniversität bevor er Professor für Komposition an der Akademie für darstellende Künste wurde. Neben seinen Konzertaktivitäten war er ein gefeierter Improvisator auf der Orgel und dem Klavier. Er gab Konzerte in Notre Dame de Paris, in London (Royal Festival Hall und Westminster Cathedral), Melbourne, Edinburgh, Wien, Ossiach, Berlin und in vielen Städten der USA. Seine Der Kern seiner musikalischen Arbeit war aber immer das Komponieren.Sein Werk umfasst alle Gattungen: Darin finden sich die Oper Jeremias, das Ballett Flüche und Segnungen (für das Holland-Festival 1983), das Oratorium Apologia Socratus, die Konzertsinfonie Nachtstunden (für Leipzig 1975), das Prager Nocturne (für die Wiener Philharmoniker), das Zweite Orgelkonzert (anlässlich der neuen Orgel von Radio Wien), die Missa cum populo (für das Avignon Festival), das Oratorium Heilige Zeichen (für den Salzburger Dom), das Oratorium Anno domini (für den Paderborner Dom) und die Cusanus-Meditationen (für den Mainzer und Brixener Dom).

Eben ist mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet worden. Unter anderem wurde er durch das französische Kulturministerium zum "Chevalier de l'ordre des Artes et des Lettres" ernannt, erhielt eine Ehrenprofessur am Royal Northern College of Music in Manchester, den Stamitz-Preis der Deutschen Künstlergilde, einen Ehrendoktortitel an der Karlsuniversität Prag, den St. Konstantin Orden der tschechischen Bischofskongregation, den Kunst- und Kulturpreis der deutschen Bischofskonzerenz Mainz und ein Ehrenstipendium der Royal Academy of Music und des Royal College of Organists in London.

Zahlreiche seiner Werke sind bei Schott und Panton veröffentlicht und wurden auf CD eingespielt.

Informationen:
Petr Eben: Chad Gadyoh - Männerchor (TTBB) a cappella | Schott Music | ISMN: 979-0-001-20874-1, C 59632, Euro 4,50 | Bestellung

Schott Music, VDKC
04.11.2019

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2018 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Die Jahresausgabe 2018 ist wie geplant im Februar 2019 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2018 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2018 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
22.02.2019

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314
21
27 

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen