• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Phemios Kammerchor (Foto: Elias Naumann)Wir begrüßen herzlich im Verband:

Phemios Kammerchor

Dirigent: Joachim Thomas
34 Chormitglieder
Landesverband: NW

www.phemios.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Musikalien Neuerscheinungen
Musikalien Neuerscheinungen Empfehlungen
Heinz Holliger: Shir shavur (Zerbrochenes Lied) Drucken E-Mail

Chorbuch nach zwölf Gedichten von David Rokeah

Seiten die der Wind durchblättert,
verwischen die Zeit
und überreden sie zu bleiben.
(deutsche Übersetzung des Dichters aus dem Hebräischen)

Thumbnail imageDas Auftragswerk des SWR Stuttgart für das SWR Vokalensemble wurde am 30. Januar 2005 im Theaterhaus T1 Stuttgart im Rahmen des ECLAT Festival Neue Musik Stuttgart 2005, unter der Leitung des Dirigenten Marcus Creed uraufgeführt. Der hebräische Titel Shir shavur bedeutet zu Deutsch "zerbrochenes Lied" und hat als Textgrundlage einige der 1984/85 entstandenen 23 Etüden und 8 Etüden (Heinz Holliger gewidmet) des Dichters David Rokeah (1916-1985).
Die Chorpartitur ist nun beim Schott Verlag erhältlich.

Weiterlesen...
 
Mohammed Fairouz: The Second Coming Drucken E-Mail

Junger Komponist experimentiert mit minimalistischen Elementen

Thumbnail imageMohammed Fairouz wurde 1985 geboren und wird von der New York Times und der BBC World News in den höchsten Tönen gelobt. Sie beschreiben den in New York lebenden Komponisten als einen der talentiertesten Tonsetzer seiner Generation. Seine Symphonien, Opern sowie Oratorien beziehen sich auf geopolitische und philosophische Themen, die alle die Ernsthaftigkeit seines Anliegens wiederspiegeln. Als seine wichtigsten Einflüsse nennt der Komponist selbst György Ligeti, Gunther Schuller und Richard Danielpour. Seine Aufnahmen sind bei Deutsche Grammophon, Naxos, Sono Luminus und Brigde erhältlich.

Weiterlesen...
 
Georg Friedrich Händel: Te Deum for the Victory at the Battle of Dettingen Drucken E-Mail

Neuausgabe 2016 bei Bärenreiter

Thumbnail imageGeorg Friedrich Händels „Dettingen Te Deum“ entstand nach dem Sieg Englands gegen Frankreich in der Schlacht bei Dettingen im Jahre 1743. Es wurde am Morgen des 27. November in einem Dankgottesdienst in der Chapel Royal im St. James’s Palace uraufgeführt, sein beherzter Charakter passt zu der Stimmung der Feierlichkeiten. Es ist Händels letzte und gleichzeitig erfolgreichste Vertonung des „Te Deum“-Textes und zeigt einen souveränen Umgang mit der englischen Kirchenmusiktradition. Der Klangeindruck des breit angelegten Werkes wird durch die Chöre in einer fast szenischen Ausdeutung des Textes bestimmt. Auffällig sind einige Rückgriffe auf den kurz zuvor entstandenen „Messiah“.

Weiterlesen...
 
Franz Schubert: Messe in Es Drucken E-Mail

Stimme lernen mit Carus Choir Coach

Thumbnail imageCarus Choir Coach bietet Chorsängern die einzigartige Möglichkeit ihre Chorstimme im Gesamtklang von Chor und Instrumenten mittels CD individuell einzustudieren. Für jede Stimmlage ist eine separate CD mit allen Chorteilen erhältlich. Der CD liegen Einspielungen renommierter Interpreten zugrunde, die aus der sorgfältig aufbereiteten Carus Urtext-Ausgabe musiziert haben. Die Chorsätze liegen in drei Varianten vor:

  • Originaleinspielung
  • Coach: jeweilige Stimme wird auf dem Klavier mitgespielt, Originaleinspielung im Hintergrund
  • Coach in Slow Mode: durch Temporeduzierung des Coach auf 70% des Originals können komplizierte Partien effektiv geübt werden.
Weiterlesen...
 
Johann Sebastian Bach: Lass, Fürstin, noch einen Strahl Drucken E-Mail

Trauerode für Soli, Chor und Orchester

Thumbnail imageGeschrieben 1727 für eine "Lob- und Trauerrede" auf Kurfürstin Christiane Eberhardine in der Leipziger Universitätskirche ist die Musik der Trauerode heute vor allem bekannt durch Rekonstruktionen von Bachs Markuspassion, in der wohl weite Teile dieser Kantate weiterverwendet wurden, von der aber nur noch der Text erhalten ist. Dabei handelt es sich bei der Trauerode um eine der faszinierendesten und stärksten Vokalkompositionen Bachs. Obwohl der Text Gottscheds anlassgebunden ist, hebt er sich in seiner literarischen Qualität positiv von vielen weltlichen Kantatentexten ab und sollte einer Aufführung der beeindruckenden Kantate im Konzert nicht im Wege stehen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 26

Schlagzeilen

VDKC-Handbuch „Chorsinfonik Werkkunde“ trifft ein

Druck der Neuauflage abgeschlossen

Thumbnail imageRund eine halbe Tonne Papier rollt über die Ladefläche des LKW, als die 4. Auflage des Bandes „Chorsinfonik Werkkunde“ im Archiv des VDKC-Generalsekretariates eintrifft. „Gut ein halbes Jahr haben wir am Layout gearbeitet, nun können wir das Buch in den Händen halten“, freut sich Katrin Petlusch, die den Innenteil des Buches layoutet hat.

Weitere Informationen zu dem Titel hier.

VDKC
30.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
212223
2931   

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen