• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Diskografie Mirabile Mysterium
Mirabile Mysterium

Mirabile Mysterium

Sächsisches Vocalensemble
Leitung: Matthias Jung

Werke von Heinrich Isaac (1450-1517), Johannes Eccard (1553-1611), Günter Raphael (1903-1960), Andreas Hammerschmidt (1612-1675), Claudio Monteverdi (1567-1643), Heinrich Schütz (1585-1672), Josef Rheinberger (1839-1901), Max Reger (1873-1916), Jacobus Gallus (1550-1591), Carl Thiel (1862-1939), Felix Woyrsch (1860-1944), Eric Whitacre (geb. 1970) und weitere

  • Information
  • Beschreibung
Aufnahme 2018 | Textheft mit Einführung | cpo | Bestellung über den Handel | Artikel-Nr.: 555 318-2, Preis: 14,99 Euro zzgl. Versand
Weihnachtliches aus sechs Jahrhunderten
Die vorliegende Auswahl an Chormusik aus verschiedenen Ländern und Epochen ist mit dem Titel „Mirabile Mysterium“ (lateinisch: wunderbares/ erstaunliches Geheimnis) überschrieben, womit die Geburt Jesu Christi, also nichts Geringeres als die Menschwerdung Gottes gemeint ist: Gott selbst verzichtet aus Liebe auf seine Allmacht und wird als ein schwacher Mensch, von Leiden und Tod bedroht genauso wie wir. Die spirituelle Vergegenwärtigung dieses Glaubensgeheimnisses, das die gesamte christliche Welt jedes Jahr an Weihnachten feiert, hat Komponisten aller Konfessionen zu ganz besonderen Werken inspiriert. Doch neben den Stücken, die sich konkret mit dem Weihnachtsgeschehen beschäftigen und die man somit als Weihnachtslieder im engeren Sinn bezeichnen kann, finden sich vor allem zu Beginn des Programms auch einige 'echte' Adventslieder. Das Wort „adventus“ (lat.: Ankunft) bezeichnete im Römischen Reich schon zu (aus christlicher Sicht) heidnischen Zeiten sowohl den Besuch eines menschlichen Herrschers, als auch den eines Gottes in seinem Heiligtum. Wie bei einem hohen Staatsgast ganz profane Vorbereitungen anfielen, wurden auch beim Gottesbesuch bestimmte spirituelle Handlungen vorher durchgeführt. Somit wurde der Gedanke, dass ein Ereignis bereits mit dessen Vorbereitung beginnt, aus der praktischen in eine geistige Sphäre übertragen. Die Kirche übernahm diesen Begriff für eine Zeit der inneren Einkehr, die das eigentlich Unfassbare, das den Menschen im Weihnachtswunder zuteilwurde, erahnen lassen soll. Dieses immerhin sechs Jahrhunderte streifende Programm gibt also die Möglichkeit, der spirituellen Verbindung von Advents- und Weihnachtszeit musikalisch nachzuspüren.

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2019 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2019 ist wie geplant im Februar 2020 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2019 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2019 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
02.03.2020

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.