• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Musikverein Darmstadt

Dirigentin: Elena Beer
50 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: HRPS

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 446 Gäste und 2 Benutzer online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 543 Chöre mit 28.941 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.

Auf dieser Internetpräsenz finden Sie Berichte zu den aktuellen Vorhaben der VDKC-Mitgliedschöre und des VDKC, interessante Tipps sowie Informationen aus der Chorszene. Viel Freude beim Lesen!
Carl Loewe: Die Festzeiten. Geistliches Oratorium in drei Abteilungen op. 66 Drucken E-Mail

Erste Abteilung „Advent und Weihnachten“

Thumbnail imageCarl Loewe (1796-1869) ist allgemein als „pommerscher Balladenkönig“ bekannt: Seine Balladen und Lieder trug er mit Vorliebe selbst am Klavier vor. Allerdings setzte sich Loewe auch intensiv mit der Gattung Oratorium auseinander. In einer Kantorenfamilie in der Kleinstadt Löbejün (heute Sachsen-Anhalt) aufgewachsen – seine beiden Brüder wurden Theologen und auch Carl Loewe selbst studierte einige Semester Theologie –, wurde Loewe später von Carl Friedrich Zelter in Berlin zum Schul- und Kirchenmusiker ausgebildet. Er wirkte dann 46 Jahre lang als Gymnasialdirektor und städtischer Musikdirektor in Stettin. Sein Arbeitsvertrag sah ausdrücklich nicht vor, dass er Bühnenwerke schrieb. Dennoch muss in ihm ein Bestreben zu musikdramatischen Werken erwachsen sein, das sich schließlich in seinem chorsinfonischen Kompositionsstil abbildete, den er selbst als Mittelgattung zwischen Oper und Kirchenmusik bezeichnete.

Weiterlesen...
 
Besondere KomponistInnen-Jubiläen im Jahr 2023 Drucken E-Mail

Mit Ausblick auf das Jahr 2024

Folgende KomponistInnen und TonsetzerInnen haben im Jahr 2023 besondere Jubiläen, Geburts- und Gedenktage – eine interessante Anregung zur Programmgestaltung:

Bach, Johann (1604–1673): 350. Todestag

Berthier, Jaques (1923–1994): 100. Geburtstag

Brahms, Johannes (1833 – 1897): 190. Geburtstag

Britten, Sir Benjamin (1913–1976): 110. Geburtstag

Byrd, William (1540–1623): 400. Todestag

Charpentier, Marc-Antoine (1643–1704): 380. Geburtstag

Weiterlesen...
 
vox nova: Nordlichter – ein Kammerchorprojekt mit norwegischem Dirigenten Drucken E-Mail

Skandinavische und baltische A-cappella-Werke mit Tor Morten Halvorsen

Thumbnail imageDie vox nova arbeitet seit Ihrer Gründung im Jahr 2010 mit unterschiedlichen Dirigenten und in verschiedenen Besetzungen. Für ein Programm mit skandinavischen und baltischen A-cappella-Werken des 19. bis 21. Jahrhunderts lud sie Tor Morten Halvorsen aus Lyngør/Norwegen ein. Der Kontakt zu den Organisatoren der vox nova war in den Jahren 2015 bis 2018 bei einem Chordirigierseminar in Südtirol entstanden.

Weiterlesen...
 
KölnChor: Klangvolles Erlebnis in der Pariser Basilika St Sulpice Drucken E-Mail

Konzertreise im 20. Jahr des Chores

Thumbnail imageEigentlich hatte der KölnChor – ein großer Konzertchor aus dem Köln-Bonner Raum – eine Chorfahrt nach Sankt Petersburg geplant. Doch seit vielen Monaten, ja Jahren, müssen Pläne immer mal wieder spontan geändert werden. Nicht Corona, sondern der Krieg ließen eine Reise nach Russland nicht zu. Der Kölner Chor zeigte sich in seinem zwanzigsten Jahr seit der Gründung im Jahr 2002 von seiner flexibelsten Seite und fuhr vom 13. bis 16. Oktober 2022 kurzerhand nach Paris.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 197

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2021 im Druck

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDer Druck der Jahresausgabe von CHOR und KONZERT 2021 läuft auf Hochtouren und die Zeitschrift wird demnächst erscheinen und an die Leser ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2021 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im zweiten Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen in unserem Shop (Schriftenreihe): hier.

VDKC
11.02.2022

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  August 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen