• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Aktuelles aus den Chören „Bachbewegt! Tanz!“ – Ein besonderes Musikvermittlungsprojekt der Internationalen Bachakademie Stuttgart
„Bachbewegt! Tanz!“ – Ein besonderes Musikvermittlungsprojekt der Internationalen Bachakademie Stuttgart Drucken E-Mail

„Matthäuspassion“ im Reformationsjahr 2017

Thumbnail image„Bachs Musik muss durch den Körper gehen!“ Da ist sich Hans-Christoph Rademann, Leiter der Internationalen Bachakademie Stuttgart und Chefdirigent des hauseigenen Barockensembles Gaechinger Cantorey absolut sicher. Gemeinsam mit seiner Frau, der Tänzerin und Choreografin Friederike Rademann, rief er daher 2013 das Projekt „Bachbewegt! Tanz!“ ins Leben.

Ziel dieser besonderen Musikvermittlung ist es, die Musik des Thomaskantors für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher sozialer und kultureller Hintergründe körperlich erfahrbar zu machen. „Bachbewegt! Tanz!“ steht dabei in der Tradition der Community-Dance-Bewegung des englischen Tanzpädagogen Royston Maldoom, die gemeinschaftliches Tun und Erleben verbindet.

Seit der Gründung des Projekts wurden bereits Inszenierungen von Bachs „Weihnachtsoratorium“und der Orchestersuite Nr. 3 sowie Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ realisiert. Für das Reformationsjahr 2017 wurde mit der „Matthäuspassion“ ein Meilenstein protestantischer Kirchenmusik szenisch-tänzerisch umgesetzt. Knapp ein Jahr lang wurden rund hundert Schülerinnen und Schüler aus Stuttgart und der Region, aus Minden und in Zusammenarbeit mit der Laientanzgruppe „VivaTanz!“ von Friederike Rademann auf Basis des modernen Ausdruckstanzes angeleitet. Die Kinder und Jugendlichen lernten dort nicht nur Bachs Musik sondern auch Empfindungen wie Freude, Wut und Trauer durch Bewegungen auszudrücken und konnten sich mit eigenen Ideen einbringen. Für die Aufführungen im März 2017 im Forum am Schlosspark Ludwigsburg entwarf man außerdem ein spezielles Bühnenbild, eigene Kostüme und eine Lichtregie. Auch musikalisch wurden keine Kosten und Mühen gescheut: Mit dabei waren der Chor und das Barockorchester der Gaechinger Cantorey und namhafte Solisten wie Gerlinde Sämann (Sopran), Isabel Jantschek (Sopran), Benno Schachtner (Altus), Benedikt Kristjánsson (Tenor), Paul Schweinester (Tenor), Peter Harvey (Bass). Die Presse schrieb dazu: „Dem in Konzeption und Durchführung beispielhaften Projekt ist ein grandioser Erfolg gelungen: mustergültige Musikvermittlung, die statt den Anspruch herunterzufahren, auf Kompetenzen der Jugend vertraut, baut und sie ernst nimmt.“(Ludwigsburger Kreiszeitung)

Thumbnail imageDie beiden Vorführungen wurden zudem von der renommierten Leipziger Produktionsfirma Accentus Music filmisch dokumentiert. Das Unternehmen ist auf Filmproduktionen von Konzertereignissen, Opern sowie Künstlerportraits und Dokumentarfilme spezialisiert und gewann bereits mehrere internationale Preise wie den BBC Music Magazine Award, den Gramophone Award, den International Classical Music Award und den Diapason D’OR. Der Film wird am 28. August 2017 im Rahmen des Musikfest Stuttgart im Kino präsentiert. Die Doppel-DVD „Bachbewegt! Tanz!“ erscheint Ende September 2017.

Für 2018 ist zudem eine weitere Ausgabe des Projekts vorgesehen. Hans-Christoph und Friederike Rademann werden dann mit Schülerinnen und Schülern erneut Bachs „Weihnachtsoratorium“ auf die Bühne bringen.

Internationale Bachakademie Stuttgart
10.07.2017

 

Schlagzeilen

Spenden an den VDKC

Egal ob Mitglied in einem VDKC-Mitgliedschor, Freund, Verwandter, Bekannter oder Kollege – alle, denen Chormusik am Herzen liegt, können helfen, die Arbeit des VDKCs und seiner Mitgliedschöre zu fördern.

Wir haben sehr konkrete Vorhaben, für die wir Ihre Spenden verwenden möchten: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Mehr Informationen finden Sie hier.

VDKC
11.05.2015

Konzertkalender für Chöre

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
192021
25262728 

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen