• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Thumbnail image
Wir begrüßen herzlich im Verband:

Dresdner Kreuzchor

Dirigent: Kreuzkantor Roderich Kreile
110 Chormitglieder
Landesverband: SSAT

Ansprechpartnerin: Steffi Keßler
Dornblüthstr. 4, 01277 Dresden

www.kreuzchor.com

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 291 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 529 Chöre mit 29.656 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
Festkonzert zum 70-jährigen Jubiläum des Franz-Schubert-Chores Hamburg Drucken E-Mail

Chor feiert mit Uraufführung eines Auftragswerkes in der Laeiszhalle

Thumbnail imageMit rund 90 aktiven Sängerinnen und Sängern gehört er zu den größten und renommiertesten Konzertchören der Hansestadt: der Franz-Schubert-Chor Hamburg. 1946 gründete sich der Chor unter dem Namen Schubert-Chor neu. Heute gehört er zu den größten und renommiertesten Konzertchören Hamburgs. Regelmäßig ist er in der Hamburger Laeiszhalle zu Gast und bringt dort zusammen mit Orchestern und Solisten große Chorwerke auf die Bühne. 2016 feiert er sein 70-jähriges Jubiläum und bringt am Samstag, den 05.11.2016 um 20 Uhr das festliche Jubiläumsprogramm „glücksfall“ auf die Bühne der Hamburger Laeiszhalle. Der verheißungsvolle Titel spielt nicht nur auf die lange Geschichte und positive Entwicklung des Chores an. Er ist auch eine Hommage an die Glücksgöttin Fortuna, die in Carl Orffs berühmter Carmina Burana besungen wird.
Weiterlesen...
 
Vocalis Frankfurt führt 6-stimmige „Missa de Apostolis“ auf Drucken E-Mail

Rarität von Heinrich Isaac im Konzert

Thumbnail imageEs gibt noch so viele ungehobene Schätze zu entdecken in der Geschichte der abendländischen Musik. Der Kammerchor „Vocalis Frankfurt“ unter der Leitung von Robin Doveton hat in Zusammenarbeit mit dem Verein „Freunde der alten Chormusik“ e.V. einen solchen Schatz ans Licht der Öffentlichkeit gebracht: die 6-stimmige „Missa de Apostolis“ von Heinrich Isaac.

Auch erfahrene Sängerinnen und Sänger werden auf die Frage nach Heinrich Isaac überwiegend nur das schlichte Lied „Innsbruck, ich muss dich lassen“ zu nennen wissen. Dabei war Isaac einer der höchst geachteten Komponisten zu seiner Zeit. Musikhistorisch bedeutsam ist seine Sammlung der Messpropria der Festtage des Kirchenjahres, der „choralis constantinus“, ein gigantisches Werk, das als der Gipfel seines kompositorischen Schaffens angesehen werden muss. Es blieb unvollendet; ein Schüler, Ludwig Senfl, hat es vervollständigt.
Weiterlesen...
 
Johannes Matthias Michel: Missa Iazzica Drucken E-Mail

Jazzmesse für gemischten Chor und Klavier

Thumbnail imageDer lateinische Text der Messe wurde hier auf musikalisch neue Weise umgesetzt: In verschiedenen Jazzstilen wie Swing, Latin und Blues werden neben den fünf Teilen des Ordinariums 3 weitere Sätze – Introitus, Alleluja und ein Lied zum Abendmahl (Communio) – vertont. Die MISSA IAZZICA eignet sich sowohl für Messe oder Gottesdienst, als auch für ein Kirchenkonzert. Die ausgeschriebene Klavierstimme erleichtert das Einstudieren sehr und kann auch für Aufführungen verwendet werden. Idealerweise führt man das Werk mit einem frei improvisierenden Jazzensemble auf, das sich dabei an die notierte Harmonik und Melodik hält. Neben Klavier, Schlagzeug und Bass kann sich auch eine Gitarre oder ein anderweitiges Soloinstrument an einer Aufführung beteiligen.

Weiterlesen...
 
Edition Peters: Reine Frauensache! Drucken E-Mail

60 Highlights für Frauenchor vom 16. Jahrhundert bis heute

Thumbnail imageMit 60 Stücken für hohe Stimmen, überwiegend a cappella, spannt "Reine Frauensache!" den Bogen über sechs Jahrhunderte und verschiedenste Stilrichtungen – von geistlicher Musik bis Pop – und setzt damit den Erfolg der mehrbändigen Männerchor-Sammlung "Reine Männersache!" fort. Immer den Blick auf gute Singbarkeit und wirkungsvolle Klangergebnisse gerichtet, enthält die Sammlung zeitlos schöne Originalkompositionen von Komponisten wie Palestrina, Bach, Eric Whitacre und Eriks Ešenvalds sowie Arrangements von Pop-Klassikern wie Somewhere over the Rainbow und I Will Survive. Der Band erschien anlässlich des Deutschen Chorfestes 2016 in Stuttgart.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 58

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  Juli 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen