• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Ensemble Avelarte

Ensemble Avelarte Profilseite


Ensemble Avelarte
Ensemble Avelarte


Mitglieder:
Vorsitz: Sibylle Wulff
Dirigent/in: Guido Mattausch

Web: www.avelarte.de

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

Das ENSEMBLE aVELARTE wurde 1999 auf Initiative von Frank-Steffen Elster in Leipzig gegründet. Einige der Mitglieder haben sich durch ihr Wirken in den GewandhausChören kennen gelernt und wollten neben ihren dort bestehenden Verpflichtungen eigene Konzertvorhaben gestalten. So formierte sich der Chor bereits im November 1998 noch unter dem Namen Ensemble Cantare Leipzig.
Nach der Umbenennung und Gründung eines gemeinnützigen Vereins baute der Chor seine Probenarbeit und Konzerttätigkeit kontinuierlich aus. Derzeit besteht der Chor aus 25 aktiven Sängerinnen und Sängern. Bis zum Sommer 2007 wurde das ensemble avelarte von Frank-Steffen Elster geleitet. In dieser Zeit prägte er entscheidend die musikalische Ausrichtung des Chores. Im September 2007 hat Guido Mattausch die kommissarische Leitung des Chores übernommen und seit September 2008 ist er künstlerischer Leiter des Ensembles. Das Repertoire des Chores setzt sich aus Chormusik verschiedener Epochen und Stilistiken zusammen.
Kantaten von Johann Sebastian Bach, Reinhard Keisers „Markuspassion“, Choralkantaten von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie Mozarts „Waisenhausmesse“ sind Beispiele für die Beschäftigung mit geistlicher Chormusik. Neben regelmäßigen Konzerten in Leipzig und Gastspielen in Mitteldeutschland wirkte das ensemble avelarte an verschiedenen Konzerten der Leipziger Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ mit, so z. B. anlässlich des 100. Geburtstages von Wilhelm Weismann, des Examenskonzerts von Frank-Steffen Elster und 2006 zusammen mit dem Vocalconsort Leipzig beim Eröffnungskonzert der Jahrestagung der Karg-Elert-Gesellschaft.
Einen weiteren Teil des Repertoires nimmt, neben der Pflege der geistlichen Musik, der Bereich der weltlichen Chormusik ein. Besondere Beachtung finden dabei die europäischen Madrigale des 16. und 17. Jahrhunderts. Gleichberechtigt finden französische und skandinavische Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts einen festen Platz in der Programmgestaltung des Chores.


Adresse:
Ensemble Avelarte
Sibylle Wulff
Holbeinstraße 14
04229 Leipzig
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
dienstags, 19:30 - 22:00
Geschwister-Scholl-Schule
Elsbethstraße 1
04155 Leipzig
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n):



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Neues Orchestermaterial eingetroffen

Komponist stellt sein Werk dem VDKC zur Verfügung

Thumbnail imageVor Kurzem ist in unserem Büro das Orchestermaterial des „Agnus Dei“ von Thomas Emanuel Cornelius eingetroffen.

Das Werk wurde 2015 als ergänzender Abschluss zu Mozarts c-Moll Messe komponiert. Da es aber keinen ganz eigenen Charakter hat und keine Mozartkopie ist, steht das etwa 20-minütige Werk für sich und kann auch in anderen Kontexten aufgeführt werden.

Die Notenleihe umfasst das gesamte Orchestermaterial bestehend aus: 5 Violinen 1, 5 Violinen 2, 4 Viola, 3 Violoncello, 2 Kontrabass, 2 (Piccolo-)Flöte, 2 Oboe, 2 Fagott, 3 Posaune, 2 Horn, 1 Harfe, 1 Celesta, 1 Pauke, 1 Schlagwerk

Ab sofort steht hier das Material den Mitgliedschören für eigene Aufführungen zur Verfügung.

VDKC
16.11.2017