• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login

Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Bach-Chor Koblenz

Bach-Chor Koblenz Profilseite


Bach-Chor KoblenzFoto: Peter Birkenbeul
Bach-Chor Koblenz


Mitglieder:
Vorsitz: Ulrike Katschinski-Niemeyer
Dirigent/in: Hermann Wagener

Web: www.bach-chor-koblenz.de

Landesverband:
Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland





Kurz-Vita

Der Bach-Chor Koblenz wurde 1955 als Madrigalchor von Chordirektor Hans Joachim Kaufmann gegründet und errang schnell als A-Cappella-Ensemble einen festen Platz in der Koblenzer Kulturszene. In dieser Zeit erklangen Madrigale von Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi, Carlo Gesualdo u.a. sowie Mottetten von Heinrich Schütz und Hugo Distler.

1962 übernahm Prof. Heinz Anton Höhnen die künstlerische Leitung des Chores und formte ihn zu einem Oratorienchor. Im Bach-Jahr 1985 gab sich der Chor den Namen des Thomaskantors.
Höhepunkte der Chorarbeit in den 80er und 90er Jahren waren neben den Konzerten in Koblenz und Umgebung die Teilnahme an "Europa-Cantat"-Festivals (Nevers, Namur, Graz, Autun, Leicester und Luzern) sowie eine Konzertreise nach St. Petersburg mit der Aufführung der Johannespassion von Johann Sebastian Bach.

Seit Januar 2001 ist der Bach-Chor Mitglied der Musikschule der Stadt Koblenz und hat durch den Wechsel in der Trägerschaft auch verstärkt jüngere Mitglieder gewinnen können. Er zählt aktuell über 70 aktive Chorsänger.

Ein Glanzlicht zu Beginn des 21. Jahrhunderts war das Projekt "Vierklang", eine Reihe Philharmonischer Chornächte von 2003 bis 2006 in Kooperation mit Collegium Vocale, dem Kammerchor und dem Staatsorchester "Rheinische Philharmonie" Koblenz.
2011 beteiligte sich der Chor am erfolgreichen Großprojekt "BUGA" mit Brahmsliedern Open Air im Schlossgarten des Koblenzer Schlosses. Die Welturaufführung der "Brunnensinfonie" als Geschenk an die Stadt Koblenz im April 2014 bleibt als besonderes Highlight allen Chormitgliedern in Erinnerung.
Der Bach-Chor begleitet in lockerer Folge die Koblenzer Mendelssohn-Tage - zuletzt 2014 zum 20. Geburtstag mit dem "Lobgesang".

Nach Manfred Faig (2001 - 2006) und Joachim Aßmann übernahm Herman Wagener im April 2008 die künstlerische Leitung des Bach-Chores. Sein Ziel ist vor allem - neben guter Intonation - eine historisch informierte Aufführungspraxis, wie sie von den führenden europäischen Ensembles ausgeübt wird.

Im Jahr 2015 feierte der Chor sein 60. Jubiläum mit einem Festkonzert mit dem Deutschen Requiem von Johannes Brahms.

Die nächsten Konzerttermine finden Sie im Konzertkalender und aus der Homepage.


Adresse:
Bach-Chor Koblenz
Ulrike Katschinski-Niemeyer
Eichendorffstr. 18
56179 Vallendar
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Musikschule Koblenz
Hoevelstrasse 06
56068 Koblenz
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016