• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Start Projekte Chorfest NW Lüneburg 2016 Resumée der 14. ChorKonzertTage 2016 in Lüneburg
Resumée der 14. ChorKonzertTage 2016 in Lüneburg Drucken E-Mail

Stimmungsvolles Chorfest "Dialoge" des VDKC-Landesverbandes Nordwest

Thumbnail imageMit überwältigender Resonanz fanden vom 03. bis 05. Juni 2016 die 14. ChorKonzertTage des VDKC-Landesverbandes Nordwest in der Hanse-Stadt Lüneburg statt. Hier trafen sich - bei schönstem Sonnenschein, hochsommerlichen Temperaturen, in Konzerträumen mit stilvollem Ambiente und in harmonischer Stimmung - 14 Mitgliedschöre des VDKC, sowie zwei Gastchöre, um das Publikum mit wunderschöner Musik zu verwöhnen. In vier geistlichen und weltlichen A-cappella-Konzerten und einem großen chorsinfonischen Konzert mit insgesamt rund 70 verschiedenen Werken boten Chöre, Solisten und Orchester dem Zuhörer ein breites Spektrum an hochklassiger Chormusik.

Mit einem beeindruckenden Eröffnungskonzert in der imposanten Kirche St. Nicolai zu Lüneburg wurde am Freitagabend das Chorfestival eröffnet. Die Kantorei St. Nicolai, der BachChor Lüneburg, der Kammerchor Hugo-Distler-Ensemble sowie die Capella St. Crucis aus Hannover ließen die voll besetzte Kirche mit Werken namhafter Komponisten aus verschiedenen Epochen in musikalischem Glanz erschallen. Darin eingebettet war die erfrischende Begrüßungsrede des VDKC-Präsidenten Prof. Ekkehard Klemm, sowie die freundlichen Grußworte des Lüneburger Bürgermeisters Eduard Kolle und des Vorsitzenden des VDKC-Landesverbandes Nordwest Prof. Frank Löhr. Der Musik- und Orgelverein St. Nicolai lud im Anschluss an das Konzert dazu ein, bei einem Glas Wein die Möglichkeit zu netter Unterhaltung und Kommunikation zu nutzen.

Thumbnail imageDer Samstag startete in der Musikschule Lüneburg mit den zwei anspruchsvollen und professionell geleiteten Workshops "Obertongesang" unter der Leitung von Anna-Maria Hefele und "Stimmbildung" mit Florian Lohmann. Beide Workshops wurden zahlreich von Chormitgliedern genutzt, um gesangstechnische Studien zu betreiben.

Im Mittagskonzert brachten das Chorensemble Hannover und hamburgVOKAL eine Vielfalt großartiger A-cappella-Werke zur Aufführung. Im Laufe des Tages bot ein "Forum" als zentraler Treffpunkt die Möglichkeit, vielfältige Informationen über Chöre, Projekte und Verbände zu erhalten, Erfahrungen auszutauschen und Ideen zu entwickeln.

Thumbnail imageAm Nachmittag fand in der ehemaligen Klosterkirche Kirche St. Michaelis das große chorsinfonische Konzert statt. In der bis zum letzten Platz ausgebuchten Kirche ließen die Städtische Cantorei Lüneburg, die Hamburger Singakademie, der Mendelssohnchor Hamburg, der Jugendchor St. Michaelis und der Bergedorfer Kammerchor großartige Werke von Francis Poulenc, Harald Weiss und Leonard Bernstein erklingen. Begleitet wurden die Chöre vom Orchester Sinfonietta Lübeck und den wunderbaren Solisten Tanya Aspelmeier, Sophia Körber und Michael Connaire. Mit großem Applaus wurde diese monumentale und beeindruckende chorsinfonische Konzert belohnt.

Einen ausgesprochen stimmungsvollen und zauberhaften Ausklang des Tages boten der Lübecker Kammerchor, der Kammerchor Hannover und der Kammerchor I Vocalisti im Mitternachtskonzert. In der voll besetzten Lüner Klosterkirche ließen sie ein kontrastreiches und sehr anspruchsvolles Programm erklingen, vorgetragen mit hoher sängerisch Qualität.

In den Sonntagsgottesdienst in der St. Johanniskirche betteten der BachChor, das Hugo-Distler-Ensemble und die Städtische Cantorei barocke Werke ein. Den Abschluss der ChorKonzertTage bildete die im Forum der Musikschule stattfindende Matinée. Mit erfrischenden Werken aus unterschiedlichen Epochen gestalteten das Vokalensemble Lux Aeterna (Hamburg) und das vokalensemble klangreich (Hannover) einen belebten Ausklang des Chorfestivals.

Wir schauen auf drei fantastische Konzerttage zurück. Das Organisationsteam war überwältigt vom Publikumsandrang. Fast alle Konzerte waren komplett ausgebucht. Das Publikum in Lüneburg war einfach großartig!

Alle teilnehmenden Sängerinnen und Sänger, Chorleiterinnen und Chorleiter, Instrumentalisten, Referenten, Helfer bei Organisation und Durchführung haben ganz wunderbare Arbeit geleistet. Ein großer Dank an alle, die unser Chorfestival gefördert und unterstützt haben. Und ein ganz großes Dankeschön an die wunderbare Stadt Lüneburg, die mit der Bereitstellung ihrer fantastischen Konzerträume einen großen Anteil am Erfolg der ChorKonzertTage getragen hat.

VDKC-Landesverband Nordwest, Marion Kassel
24.06.2016

 

 

 

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
131415161718
23
2729