• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login

Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Foto: Bremer Rathschor 2017 (Kathrin Döpner)

Bremer RathsChor

Dirigent: Antonius Adamske
80 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordwest

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Jenaer Madrigalkreis

Jenaer Madrigalkreis Profilseite


Jenaer Madrigalkreis
Jenaer Madrigalkreis


Mitglieder:
Vorsitz: Intendant Bruno Scharnberg
Dirigent/in: Berit Walther

Web: www.jenaer-philharmonie.de

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

Der Jenaer Madrigalkreis - Kammerchor der Jenaer Philharmonie - wurde 1968 als Liebhaberchor zur Pflege der Madrigal- und Motettenkunst von Günter Blumhagen gegründet. Bereits nach kurzer Zeit zählte er zu den leistungsfähigsten Chören Thüringens.

Mit Übernahme der künstlerischen Leitung durch Jürgen Puschbeck 1988 wurde das Repertoire des Chores ständig erweitert, und so zeugen Aufführungen der h-Moll-Messe, Johannes- und Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach von der Leistungsfähigkeit des Ensembles.

Gemeinsame Projekte mit deutschen Chören und einem ungarischen Partnerchor machten das Ensemble als Kammerchor weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt.

Konzerttourneen führten den Jenaer Madrigalkreis in den Süddeutschen Raum, nach Frankreich, Schottland, Ungarn, in die Niederlande sowie nach Griechenland.
Zum Repertoire des Chores gehören:

* Madrigale, Motetten der Renaissance, des Barock, der Romantik und der Moderne
* Kantaten und Messen
* Chorsinfonik (kammermusikalische Besetzung bzw. Beteiligung an größeren Aufführungen)

Anfang 1999 übernahm Hermann Kruse der künstlerische Leiter des Chores.

Mit Beginn der Konzersaison 2000/2001 wurde Berit Walther zur künstlerischen Leiterin des Chores.


Adresse:
Jenaer Madrigalkreis

Carl-Zeiss-Platz 15
07743 Jena
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
freitags, 18:00 - 20:00
Hörsaal ehem. Augenklinik
Carl-Zeiss-Platz 10
07743 Jena
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Alt, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageHandbuch und Checkliste Konzertorganisation

Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019