• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login

Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Norddeutscher Kammerchor

Dirigentin: Maria Jürgensen

25 Chormitglieder

VDKC-Landesverband Nordwest

norddeutscherkammerchor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Magdeburger Domchor

Magdeburger Domchor Profilseite


Magdeburger DomchorFoto: Andre Seifert
Magdeburger Domchor


Mitglieder:
Vorsitz:
Dirigent/in: Christian Otto

Web: www.magdeburgerdommusik.de
Facebook: Magdeburger Dommusik

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

1819-2019 dieser sehr beeindruckende Zeitabschnitt markiert das 200 jährige Domchorjubiläum nach der Wiedergründung des Chores, aber der Chorgesang im Magdeburger Dom geht noch viel weiter zurück bis zu seinen Anfängen ins 10. Jahrhundert.

2019 feierte der Domchor sein besonderes Jubiläum und wurde für diese umfassende Bestehenszeit und die langanhaltende qualitativ hochwertige Arbeit und Aufrechterhaltung der Chormusik Ende August 2019 in der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt durch Rainer Robra mit der Zelter Plakette als erster Chor aus der Landeshauptstadt Magdeburg geehrt.

Die Geschichte des Magdeburger Domchores war in den Jahrhunderten geprägt von zahlreichen Höhepunkten mit der Aufführung großer Werke, aber auch durch herbe Einschnitte in den politischen Rahmenbedingungen konfrontiert.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts erhielten die Kantoren des Domchores eine kirchenmusikalische Ausbildung mit Abschluss an einem entsprechenden Institut und erlernten u.a. auch das Orgelspiel.

Nach sehr verdienten Chorleitern wie Bernhard Henking, Hans Chemin-Petit,Gerhard Bremsteller und Günter Hoff, Barry Jordan, übernahm gerade frisch im Dezember Christian Otto den Domchor.

Die Höhepunkte der Domchorarbeit lagen immer bereits darin die zeitgeschichtlich bedeutenden Chorwerke, unter Einbeziehung eines Orchesters und Solisten aufzuführen.

Einen wichtigen Punkt bildeten auch seit jeher musikalische Kooperationen und Austausche mit anderen Chören, sodass zahlreiche Chorreise den Domchor u.a. nach Italien, in die Schweiz, Israel, Frankreich, Tschechien, Dänemark, Finnland und England führten.


Adresse:
Magdeburger Domchor
Isabel Tönniges
Am Dom 1
39104 Magdeburg
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 19:15 - 21:00
Magdeburger Domchor
Am Dom 1
39104 Magdeburg
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n):

No coordinates in this profile !


Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageHandbuch und Checkliste Konzertorganisation

Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC