• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Maulbronn an Prof. Jürgen Budday
Verleihung der Ehrenbürgerwürde der Stadt Maulbronn an Prof. Jürgen Budday Drucken E-Mail

Georg-Friedrich-Händel-Ring Träger des VDKC geehrt

Thumbnail imageAm 15.11.2014 kamen mehrere Hundert Gäste in die Maulbronner Stadthalle, um ein ganz besonderes Ereignis zu feiern. Professor Jürgen Budday, seit 1979 Bürger der Stadt, erhielt die höchste Auszeichnung, welche die Stadt Maulbronn zu verleihen hat: die Ehrenbürgerwürde.

Dem VDKC ist Prof. Jürgen Budday in vielerlei Hinsicht verbunden: als Dirigent des VDKC-Mitgliedschores Maulbronner Kammerchor, als Georg-Friedrich-Händel-Ring-Träger und Mitglied im Künstlerischen Beirat.

„Als Jürgen Budday mit seiner Ehefrau Erika 1979 in die Klosterstadt kam, um die Stelle des Musiklehrers am Evangelischen Seminar anzutreten, konnte niemand – auch er selbst nicht! – ahnen, was dies für das Seminar, für das Kloster im Ganzen und damit natürlich auch für unsere Stadt an Bedeutung und Gewinn erbringen würde.“ Mit diesen Worten begann Bürgermeister Andreas Felchle seine Rede und würdigte Jürgen Budday, der „seit 1979 aus der ohne Zweifel guten Klosterkonzert-Reihe auf regionalem Niveau bis 2013 eines der wichtigsten kirchenmusikalischen Festivals in Baden-Württemberg machte“, auf sehr lebendige Weise.

Musik ziehe sich durch Buddays ganzes Leben, schon als Jugendlicher habe er einen Organistendienst übernommen und selbstverständlich Klavier- und Orgelunterricht genossen. An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart absolvierte er ein Studium der Kirchenmusik. „Aber was mir an Jürgen Budday von Anfang an besonders gefallen hat ist, dass da kein abgehobener, arroganter ‚Star‘ agiert, sondern ein überaus qualifizierter und profilierter Musiker und Pädagoge, ein zu nationalem und internationalem Ruf gereifter Künstler, der zugleich ein prima Kumpel ist: Begeisterter Sport- und insbesondere Fußball-Fan, Reise- und Foto-Liebhaber und Feschtles-Hocker.“

Auf einer Konzertreise durch Argentinien, die Felchle begleitete, habe er begriffen, was Jürgen Budday so besonders macht: Der Kirchenmusikdirektor sei ein im positivsten Sinne Musikverrückter, ein Tausendprozentiger, ein Perfektionist, so Felchle. So habe er erlebt, dass Jürgen Budday oft und lange nicht zufrieden war, wenn alle anderen ein Musikstück längst für wunderschön und sensationell hielten. Buddays Ansprüche seien hoch – nicht zuletzt diejenigen an sich selbst.

„Nur so konnte ein zunächst ‚kleiner Musiklehrer‘ der Stadt Maulbronn, dem Enzkreis und dem Land die Klosterkonzerte schenken, diesen unbezahlbaren Schatz für Kulturpolitik, Imagebildung, und auch Wirtschaftsförderung. Rund 500.000 Musikliebhabern hat Budday sozusagen Freude bereitet“, so der Bürgermeister in seiner Laudatio.

Auch Jürgen Budday selbst ergriff das Wort. Er dankte dem Gemeinderat und der Stadt, dass diese ihn für den herausragenden Titel für würdig erachteten sowie der Pianistin Marina Müllerperth, die den Abend musikalisch untermalte. Dass Budday auch von den negativen Seiten des Lebens nicht verschont geblieben war, fand ebenfalls Erwähnung: „Letztlich ist das Ergebnis aller negativen Erfahrungen und Niederlagen gewesen, dass ich gestärkt daraus hervorgegangen bin.“

Jürgen Budday, ein Mensch, der national und international ein Star seiner Szene ist, aber zugleich württembergisch-evangelisch bescheiden, schwäbisch-kleinststädtisch mit beiden Füßen auf dem Boden. Ein Mann, der die hohe Anerkennung durch die Verleihung der Ehrenbürgerwürde sichtlich verdient hat.

Sonja Kientsch (Stadtverwaltung Maulbronn), VDKC
24.11.2014

 

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail image

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019

Wikipedia der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik.

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  Juli 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728 

Terminkalender für Chöre

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen