• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_60.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 416 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 551 Chöre mit 30.441 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
Singen ist ein Menschenrecht Drucken E-Mail

Interview mit dem Singforscher Dr. Karl Adamek

Thumbnail imageVDKC: Sie haben als Sozialwissenschaftler wegweisende Untersuchungen zum Singen als Alltagsverhalten vorgelegt. Wir vertreten als Verband Deutscher KonzertChöre das Singen als Kunstform. Welche Verbindungslinien sehen Sie?

Karl Adamek: Es sind die gleichen wie zwischen Breitensport und Spitzensport. Je entfalteter die Alltagskultur des Singens in einer Gesellschaft ist, also je mehr Menschen einfach für sich gerne und regelmäßig singen, jenseits von Bewertung und Leistungsdruck, einfach so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, spielerisch und aus purer Lust am Selbstausdruck, aus Begeisterung und Freude oder zur spontanen Verarbeitung negativer Gefühle, desto breiter ist die Basis, aus der die Chöre schöpfen können und desto besser wird ihre Qualität. Wer Spitzenkultur will sollte sich gleichermaßen für die Förderung der Breitenkultur einsetzen. Beide bilden eine Einheit. Meine Forschungsergebnisse liefern jedoch viel grundsätzlicher die Fakten, die eindeutig zeigen, dass Singen zur Natur des Menschen gehört und in seiner Bedeutung für ein gesundes Leben völlig unterschätzt wurde.

Weiterlesen...
 
„Chormusik in deutschen Amateurchören" in bundesweites Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen Drucken E-Mail

VDKC-Vorschlag ausgewählt

Der deutschen Amateurchorlandschaft mit ihren ca. 60.000 Ensembles und über zwei Millionen Sängerinnen und Sängern wurde eine besondere Ehrung zuteil: Im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention wurde die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Damit ist diese traditionsreiche Bewegung des Bürgerschaftlichen Engagements eine von 27 kulturellen Ausdrucksformen, die aus insgesamt 83 Vorschlägen nach einem langen Auswahlverfahren gleich in der ersten Runde die Aufnahmehürde genommen haben.

Zu den lebendigen Traditionen, die die Kriterien erfüllen, zählen zum Beispiel weiterhin die Handwerksgesellenwanderschaft Walz, die Flößerei und die Orgelbautradition. Außerdem nominierten die Experten aus den 27 Kulturformen die Genossenschaftsidee für die internationale "Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit" der UNESCO.
Weiterlesen...
 
Verband Deutscher KonzertChöre präsentiert neues Logo Drucken E-Mail

Erster Schritt der Erneuerung des Erscheinungsbildes vollzogen

VDKC-LogovariantenAuch beim Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) gehört das Logo zum wesentlichen Bestandteil des visuellen Erscheinungsbildes und vermittelt die Identität und das Selbstverständnis des Verbandes.

Nun präsentiert der VDKC sein modernisiertes Logo. Die Überarbeitung durch den Grafiker Volker Dittmar von der Agentur x performance aus Zwickau geschah mit dem Ziel, aktuellen Sehgewohnheiten besser entsprechen zu können. Die Kontinuität des bisherigen Logos, welches seit Jahrzehnten den VDKC in der Öffentlichkeit repräsentiert, bleibt durch die neue Form gewahrt.

Weiterlesen...
 
VDKC-Dirigent Harald Jers: Professor für Chorleitung an der Musikhochschule Mannheim Drucken E-Mail

Vorstellung mit Antrittskonzert

Thumbnail imageHarald Jers ist neuer Professor für Chorleitung an der Musikhochschule Mannheim. Nachdem er seit einem Jahr die Professur vertretungsweise inne hatte, ist er seit diesem Semester ordentlicher Nachfolger von Prof. Georg Grün, der zur Musikhochschule Saarbrücken gewechselt ist. Mit Harald Jers gewinnt die Musikhochschule einen vielseitigen Dirigenten mit umfangreicher Chor- und Orchesterleitungserfahrung. Er schloss seine Studien in Dirigieren, Schulmusik mit Hauptfach Gesang und Kirchenmusik an den Musikhochschulen Köln und Düsseldorf ab. Zahlreiche nationale und internationale Meisterkurse sowie Erfolge bei Chorleiterwettbewerben ergänzten seinen dirigentischen Horizont. Harald Jers ist Dirigent mehrerer VDKC-Mitgliedschöre.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 87 von 98

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Juli 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819
     

Terminkalender für Chöre

Alle anzeigen ...

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen