• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Sonat Vox

Dirigent: Justus Merkel
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Bayern

www.sonat-vox.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

Thumbnail image

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 1067 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 545 Chöre mit 30.223 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
CONSONO Preisträger bei spanischem Chorwettbewerb Drucken E-Mail

Kölner Chor überzeugte in Torrevieja

Thumbnail imageVom 19. - 26. Juli 2014 fand der 60. Internationale Chorwettbewerb in Torrevieja (Spanien) statt. Bei diesem Wettbewerb wurde der Kölner Kammerchor CONSONO erneut zum Preisträger gekürt.

CONSONO überzeugte mit moderner Chormusik und deutscher Romantik die spanische Jury und brachte mit einem überzeugenden Auftritt die Kölner Chorkultur bis ins spanische Fernsehen.

Weiterlesen...
 
Hubert Parry (1848-1918): Oratorium „Job“ - Eine Entdeckung Drucken E-Mail

Aus der Praxis für die Praxis und Werkeinführung

Thumbnail imageAuf Empfehlung des mit mir befreundeten Sängers Georg Gädker, der das 70minütige  Oratorium „Job“ (Hiob) des hierzulande kaum bekannten britischen Komponisten Sir Charles Hubert Hastings Parry (1848-1918) 2012 mit dem „Motettenchor Lörrach“ aufführte und dort den Erzählerpart übernahm, studierte ich dieses imposante Werk im Frühjahr 2014 mit meiner Kantorei der Stiftskirche Tübingen ein. Nach anfänglichen Hürden mit dem alten Englisch der „King James Bible“ war der Chor schnell von der Qualität und Ausdrucksvielfalt des Werks überzeugt, in dem dem Chor der Part der „Stimme Gottes“ zukommt.

Weiterlesen...
 
Robert-Franz-Singakademie Halle: 200… und kein bisschen leiser Drucken E-Mail

Etablierter Chor beging 200. Jahrestag seiner Gründung

Thumbnail imageMit einer Ausstellung im Stadtmuseum der Stadt Halle, mehreren Vorträgen und einer Festaufführung des „Paulus“ von Felix Mendelssohn Bartholdy machte die Robert-Franz-Singakademie auf den 200. Jahrestag ihrer Gründung aufmerksam.

Die Ausstellung im Museum widmete sich neben der Darstellung von Gründung und Geschichte der Singakademie, welche zu den ältesten in Deutschland zählt, den Fragen nach den Persönlichkeiten der Gründer, der Mitglieder und deren Stellung und Einfluss auf das Leben der Stadt Halle.

Weiterlesen...
 
Berliner Singakademie: Achim Zimmermann 25 Jahre Künstlerischer Leiter Drucken E-Mail

Chor würdigt Dirigenten

Thumbnail imageAls Achim Zimmermann im Frühjahr 1989 als Nachfolger von Dietrich Knothe zum Direktor der Berliner Singakademie gewählt wurde, ahnte kein Mensch, dass er diesen Chor, der seinen Sitz im Ostteil der Stadt hatte, in eine politisch – und damit auch kulturpolitisch – turbulente Zeit hinein führen musste. Am 9. September ist in der Berliner Zeitung zu lesen, dass mit ihm ein junger Chorerzieher zur Verfügung stehe, der auch in Berlin schon mehrfach auf seine große Befähigung aufmerksam machen konnte.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Weiter > Ende >>

Seite 88 von 97

Schlagzeilen

„Chorsinfonik Werkkunde“

Neuauflage des VDKC-Handbuches „Chorsinfonik Werkkunde“

Thumbnail imageDruckfrisch:

H. Allen/H. Gebhard/R. Stiebert (Hrsg.): Chorsinfonik Werkkunde. Aufführungstechnische Grundlagen von 370 Chorwerken, Edition VDKC Band 3, 4. Auflage 2017, Verband Deutscher KonzertChöre, ISBN 978-3-929698-10-7

Preis: 20,50 Euro zzgl. Versand

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
27.11.2017

Konzertkalender für Chöre

<<  Januar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen