• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_60.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Wer ist online

Wir haben 470 Gäste online
Start

Willkommen beim Verband Deutscher KonzertChöre

Berliner OratorienchorDer VDKC ist eine gemeinnützige Vereinigung von leistungsorientierten Chören. Er hat sich die Pflege wertvoller Chormusik aller Epochen, Gattungen und Stile in Aufführungen von künstlerisch hohem Anspruch zur Aufgabe gemacht. Dazu zählen eigene Veranstaltungen ebenso wie die Beratung der Mitgliedschöre in künstlerischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Fragen oder die Herausgabe von Publikationen. Die Arbeit des VDKC ist darauf ausgerichtet, für Konzertchöre - egal welcher Rechtsform - günstige organisatorische und künstlerische Rahmenbedingungen zu schaffen.


Aktuell gehören dem VDKC 554 Chöre mit 30.650 Sängerinnen und Sängern aus der gesamten Bundesrepublik an.
Christoph J. Hiller: Patches – 53 kreative Songs für Chor Drucken E-Mail

Kanons & Loop-Songs mit Kreativ-Ideen, Klavierbegleitungen und Beatbox-Patterns

Hiller: PATCHESZerbrechen auch Sie sich zuweilen den Kopf über die Frage, welche neuen Warm­ups Sie mit Ihrem Chor machen möchten? Die neuen „Patches“ (engl. für Flicken/Füllstück) sind kleine Songs, Kanons, Loops für Chöre und Gruppen, die sowohl probentechnisch als auch inhaltlich zwischen Warm-up-Übung und Chorstück stehen. Vor der eigentlichen Repertoireprobe können sie als kreativer Abschluss des Warm-ups gesungen werden, in besonderen Fällen auch das Warm-up komplett ersetzen. Sie bereiten sowohl die Stimme Ihrer Sängerinnen und Sänger als auch den gan­zen Körper und Geist auf die Probe vor, verbinden dabei stimmliche Flexibilität, Atmung, Groove, Gehörbildung, Bewegungen, Körpergefühl und Spaß an der Sache!

Weiterlesen...
 
Giovanni Battista Pergolesi: Messe in F „Missa Romana“ Drucken E-Mail

Messe für zwei oder vier Chöre im Urtext

Abbildung: Pergolesi Messe in F (Bärenreiter)Die Missa in F von 1734 für zwei bzw. vier Chöre ist wohl das bedeutendste Werk Pergolesis für Chor und Orchester. Die Bezeichnung „Missa Romana“ ist nachträglich entstanden. Sie geht auf eine Aufführung in Rom zu Pergolesis Lebzeiten zurück.

Diese Urtext-Edition bietet das Werk erstmalig in der Fassung für vier Chöre, die Pergolesi für eine Aufführung in Rom geschrieben hat. Die Chöre III und IV treten hier zur Fassung für zwei Chöre hinzu. Sie werden zur Intensivierung des Gesamtklanges eingesetzt und sind im kleineren Stich wiedergegeben. Damit lässt sich das Werk sowohl doppelchörig als auch in der reizvollen erweiterten Fassung für vier Chöre realisieren.

Weiterlesen...
 
Andreas Willscher: Messe Perigorde Drucken E-Mail

für dreistimmigen gemischten Chor (Sopran, Alt, Bariton) und Orgel

Abbildung: Willscher Messe Perigorde (Merseburger)Die Messe Perigorde entstand im Sommer 2015 in der kleinen Ortschaft Ste. Radegonde. Sie ist dem Dortmunder Chor am Mallinckroth und seinem Chorleiter Klaus Stehling gewidmet.

Von der Konzeption her ist das Werk der heutigen Aufführungspraxis geschuldet, was sowohl die Stimmen (Sopran, Alt und Bariton) als auch die Begleitung angeht. Gerade in Frankreich stehen in vielen Gotteshäusern Harmonien. So ist die Orgelbegleitung rein manualiter ausführbar.

Weiterlesen...
 
Joseph Joachim Raff: Die vier Marianischen Antiphonen WoO 27 und das Ave Maria WoO 33 Drucken E-Mail

Kaum bekannter Zeitgenosse Franz Liszts wiederentdeckt

Thumbnail imageJoseph Joachim Raff (1822-1882) wurde in Lachen (Schweiz) als Sohn des Schwarzwälders Franz Josef Raff und der Schwyzerin Katharina Schmid geboren. Bis 1845 lebte er mit württembergischem Pass in der Schweiz, um danach u.a. in Stuttgart, Weimar und Hamburg seinen jeweiligen Schaffensmittelpunkt zu finden. Mit dem Pianisten und Dirigenten Hans von Bülow, dem Geiger Joseph Joachim, Franz Liszt und Felix Mendelssohn verbanden den ehrgeizigen und fleißigen Autodidakten Musiker-Freundschaften. Sein umfangreiches Schaffen umfasst mehr als 300 Kompositionen, u.a. 11 Sinfonien, 6 Opern, mehrere Solokonzerte, Kammermusik und auch, in bescheidenerem Maße, geistliche Chormusik.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 153

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2019 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2019 ist wie geplant im Februar 2020 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2019 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2019 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
02.03.2020

Konzertkalender für Chöre

<<  Januar 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
181920
262728293031

Terminkalender für Chöre

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen